22.04.11 10:26 Uhr
 428
 

Australien: Eltern sollen ihre als entführt gemeldete Tochter getötet haben

Vor neun Monaten meldete eine Mutter unter Tränen, dass ihre sechs Jahre alte Tochter aus ihrem Bett heraus entführt wurde.

Doch nun kam die Wahrheit ans Licht. Fahnder fanden in der Nähe des Wohnhauses der Familie Skelettteile des Kindes.

Sofort wurden die 28-jährige Mutter und der 31-jährige Stiefvater wegen Mordverdacht verhaftet. Die vorgetäuschte Entführung der Kleinen hatte vor neun Monaten für viel Aufsehen in Australien gesorgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, Australien, Eltern, Entführung
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2011 11:06 Uhr von Kossi.D
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eltern: Einen psychischen Knacks haben wohl die Eltern.
Kommentar ansehen
22.04.2011 11:27 Uhr von Seridur
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das sind keine eltern: es sind moerder (wenn denn bewiesen wird, dass sie die kleine umgebracht haben)
Kommentar ansehen
22.04.2011 15:41 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zu wenig Fernsehauftritte und Interviews: Sonst hätte vielleicht funktioniert...
Kommentar ansehen
24.04.2011 09:03 Uhr von ChiefAlfredo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN