22.04.11 10:20 Uhr
 560
 

Toyota: Erneute Rückrufaktion in den USA

Wegen Problemen bei den Airbags ruft Toyota rund 308.000 Geländewagen in den USA in die Werkstätten zur Überprüfung. Bei einem Fehler könnten sich die Kopf-Airbags und die Gurtstraffer aktivieren.

Die Probleme seien an den Modellen RAV4 und Highlander bekannt geworden. Der Fehler liege bei Fahrzeugen aus den Baujahren 2007 und 2008 vor.

Toyota wies darauf hin, dass nur der nordamerikanische Markt von den Defekten betroffen sei.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Toyota, Rückrufaktion, Geländewagen
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen
Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?