22.04.11 09:59 Uhr
 138
 

In Nordrhein-Westfalen wird vor erhöhter Waldbrandgefahr gewarnt

Der Deutsche Wetterdienst warnt eindringlich vor Gefahren von Waldbränden in Nordrhein-Westfalen. Ab sofort gilt die zweithöchste Gefahrenstufe. Die Bezirksregierung Düsseldorf will mit Überwachungsflügen über dem Bundesland Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Das gab eine Sprecherin der Bezirksregierung bekannt. Die Gefahr gehe besonders von den trockenen Waldböden aus.

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald betont, das noch bis Oktober ein striktes Rauchverbot in den Wäldern ausgesprochen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Brand, Nordrhein-Westfalen, Wetter, Wald, Waldbrandgefahr
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Frau entdeckt in Mülltonne abgetrennte Frauenbeine
Wien: Frau auf Rolltreppe in U-Bahn-Station vergewaltigt
Bayern: Zoll entdeckt drei Kilo verwesende Schlangenköpfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2011 15:01 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob sich die Raucher an das Rauchverbot halten würden...

Wie oft hab ich die Leute schon selbst bei höchster Warnung munter im Wald rauchen gesehen. Und wenn man sie noch so freundlich drauf anspricht, werden sie gleich patzig...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?