22.04.11 07:22 Uhr
 491
 

Navigation der Buckelwale ist unseren elektronischen Navi-Geräten ebenbürtig

Wissenschaftler an der neuseeländischen University of Canterbury haben herausgefunden, dass Buckelwale über eine sehr präzise Navigation verfügen. Für eine Studie wurden 16 Tiere mit einem GPS-Sender ausgestattet.

Dabei wurde festgestellt, dass die Navigation so genau ist, dass sie durchaus mit unseren elektronischen Navigationsgeräten mithalten kann. Es wird vermutet, dass die Meeressäuger nicht nur das Erdmagnetfeld für ihre Navigation nutzen, sondern auch die Sonne, den Mond sowie die Sterne.

Ein Forsche sagte: "Ein Wal, der sich südöstlich von Brasilien in Richtung der Südlichen Sandwich Inseln bewegte, legte innerhalb von 28 Tagen eine Strecke von 2200 Kilometern zurück und wich dabei gerade einmal einen halben Grad von seiner Route ab."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wal, Navigation, Navi, Buckelwal, Meerestier
Quelle: www.canterbury.ac.nz

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um