22.04.11 06:46 Uhr
 516
 

Essen: Sexualstraftäter gab sich im Netz als 14 Jahre alter Junge aus und fand sein Opfer

In Essen ist jetzt ein Sexualstraftäter zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der 49 Jahre alte vorbestrafte Mann hatte sich im Internet als 14-jähriger Jungen ausgegeben.

So bekam er den Kontakt zu einem zwölf Jahre alten Mädchen. In einem Gartenhäuschen trafen sich die Beiden, wo er das Mädchen dann sexuell missbrauchte.

Der Täter wurde früher schon einmal verurteilt, weil er sich im Netz als Minderjähriger ausgegeben hatte. Er sagte vor Gericht: "Ich habe mir die Umgangssprache angeeignet, damit nicht auffällt, dass ich schon 49 bin."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Opfer, Essen, Netz, Sexualstraftäter
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2011 11:37 Uhr von Seridur
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
er muss sich gut verstellt haben: dass es einem richtigen jugendlichen nicht aufgefallen ist. 4 jahre haft fuer einen vorbestraften, der seiner taktik treu geblieben ist weil es ja hervorragend klappt, finde ich zu wenig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?