22.04.11 06:41 Uhr
 139
 

Papst Benedikt XVI. eröffnete die Osterzeremonien

Papst Benedikt XVI. hat am Gründonnerstag traditionell mit einer Messe die Feierlichkeiten zum Osterfest eröffnet.

Er weihte in einer Messe die heiligen Öle, die für Taufen und Firmungen. Über 1.500 aus der Diözese Rom stammenden Priester erneuerten ihren Bund mit der Kirche.

In einer weiteren Messe am Abend führte er die traditionelle Fußwaschung durch, was dann auch der offizielle Beginn der Osterfeierlichkeiten war. Die Feierlichkeiten werden am Ostersonntag auf dem Petersplatz wieder ihren Höhepunkt erreichen, wenn der Papst seinen Segen "Urbi et Orbi" erteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Religion, Benedikt XVI., Ostern, Zeremonie
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?