22.04.11 06:38 Uhr
 3.020
 

Windows 8: Tüftler bringen Tool raus, welches versteckte Features freischaltet

Vor einiger Zeit ist eine Vorabversion von Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 im Internet aufgetaucht. Neugierige, die sich diese Software herunter luden, waren aber ziemlich enttäuscht. Neue Features konnten nicht genutzt werden.

Die Vorabversion wurde von Microsoft so abgesichert, dass keiner einsehen kann, an welchen Neuheiten gearbeitet wird, wenn die Software, wie nun auch geschehen, durch eine undichte Stelle ins Internet gelangt.

Doch nun haben sich einige Leute ans Werk gemacht und ein kleines Tool programmiert. Mit diesem Tool lassen sich jetzt die versteckten Features bei der Vorabversion von Windows 8 freischalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Betriebssystem, Windows 8, Tool, Tüftler
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2011 07:25 Uhr von HansGünter
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Ein paar: Features hättest du ja auchmal in die News packen können.
Kommentar ansehen
22.04.2011 07:50 Uhr von leerpe
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.04.2011 07:50 Uhr von shathh
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Auf dem Bild ist klar zu erkennen: welche Funktionen freigeschaltet werden können.
Kommentar ansehen
22.04.2011 10:17 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
"Versteckte Features" auch für WinXP: Hier könnt ihr auch einen Startmenü-Eintrag herunterladen, der alle "versteckte" Anwendungen für Windows XP auflistet:

http://www.first-pc-aid.de/...
Kommentar ansehen
22.04.2011 13:37 Uhr von BrianBoitano
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Windows XP sah auch lange Zeit so aus wie Windows 2000 bis dann die Luna-Oberfläche veröffentlicht wurde. Das selbe war bei Codename Longhorn der Fall, das sah anfangs auch aus wie ein leicht umgebautes Windows XP, bis dann Screenshots von Aero aufgetaucht sind.

Außerdem sollte man (wie so oft im Leben) nicht nach dem Äußeren gehen, es kommt darauf an was unter der Haube verbessert wird.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?