21.04.11 22:43 Uhr
 438
 

Frankreich/Nantes: Polizei entdeckt fünf Leichen im Garten (Update)

ShortNews berichtete heute, dass man in Nantes (Frankreich) nach einer Familie sucht, die seit Anfang April als vermisst gilt. Nachdem man zuerst ein abgetrenntes Bein auf dem Anwesen der Familie entdeckt hatte, brachten weitere Untersuchungen auf dem Grundstück auch mehrere Leichen ans Tageslicht.

Beim Umgraben des Gartens haben die Behörden insgesamt fünf Leichen entdeckt. Vermisst wurden jedoch sechs Personen. Die Polizei geht davon aus, dass unter anderem die Mutter und zwei der Söhne der Familie zu den Toten gehören. Alle scheinen erschossen worden zu sein.

In der Nähe des Hauses entdeckte man zudem ein Auto. Man geht davon aus, dass es der Mutter gehört hat. Irgendjemand hat den Satz: "Das hättest Du nicht tun dürfen - Du fehlst mir!" in den Staub auf dem Wagen geschrieben. Ob dies aber im Zusammenhang mit dem Verbrechen steht, ist ungewiss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Update, Frankreich, Garten, Nantes
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2011 22:56 Uhr von Mayana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schaurig: Das ganze Geschehen empfinde ich als sehr gruselig. Man kann nur noch hoffen, dass es nicht noch schlimmere Ausmaße annimmt.
Kommentar ansehen
22.04.2011 04:26 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist schlimm. Ob in Zeitungen in TV-Nachrichten oder hier bei SN wird meistens nur von Greueltaten, Verbrechen und Kriegen berichtet. Ist das das Spiegelbild der Menschheit? Wenn ja, dann hat der an den die Christen glauben total versagt.
Kommentar ansehen
23.04.2011 13:15 Uhr von da-raggy-muffin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Es sind halt Krieg,Verbrechen , Greueltaten etc. die die Menschheit interessiert.


Zum Beispiel interessiert es kein Schwein, ob in Nantes ( Frankreich) ein neuer Baum gepflanzt wurde .
Oder das ein Kind geboren wurde.
Kommentar ansehen
24.04.2011 03:49 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da-raggy-muffin ja, so wie du schreibst, habe ich ja recht. Es laufen auf dieser Erde nur noch Dragullas und Monster herum, mit Ausnahmen natürlich.

Es ist aber auch so, wenn man immer nur Reis aufgetisscht bekommt, ist man Reis, man kennt nichts anderes und ist zufrieden. So verhält sich dies auch mit den Nachrichten. Wenn man nur Blut sserviert bekommt möchte man immer mehr davon.
Kommentar ansehen
24.04.2011 04:13 Uhr von da-raggy-muffin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KamalaKurt: Genauso siehts aus!

Schade, dass es soweit in unserer Gesellschaft gekommen ist :(

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?