21.04.11 21:23 Uhr
 128
 

Kino: Neue Infos zum Drama "Nobody Walks"

"Super Crispy Films" will die Schauspielerin Olivia Thirlby für das Drama "Nobody Walks" verpflichten. Bereits als Darsteller bestätigt sind Rosemarie DeWitt und John Krasinski.

Als Regisseur wird Ry Russo-Young tätig sein. Lena Dunham hat das Drehbuch verfasst. Dieses handelt von einer Familie, die eine junge Künstlerin zu sich aufnimmt. Doch diese will die Familie auseinander reissen.

Jonathan Schwartz und Andrea Sperling wurden als Produzenten verpflichtet. Schon in wenigen Wochen beginnt der Dreh.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Schauspieler, Drama, Produktion, Verpflichtung
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?