21.04.11 16:03 Uhr
 1.470
 

Selbstheilende Autolacke dank neuartigen Polymeren

Forscher des Adolphe Merkle Instituts (AMI) der Universität Freiburg und ihre US-Kollegen haben jetzt neuartige Polymere entwickelt, die unter UV-Einstrahlung selbstheilend sind.

Die neuartigen Polymere können unter anderem für Autolacke, in der Möbelindustrie oder bei Bodenbelägen eingesetzt werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Polymeren verfügen die neu entwickelten Polymere über eher kurze Molekülketten. Diese werden mittels Metall-Ionen zu langen Ketten verklebt.

Unter der Einstrahlung von UV-Licht soll sich der molekulare Leim (Metall-Ionen) auflösen. Wenn die UV-Bestrahlung beendet wird, sollen sich die kurzen molekularen Ketten erneut zu längeren Ketten verbinden, was die Selbstheilung zur Folge hat.


WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kette, Heilung, Lack, Molekül
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2011 16:42 Uhr von HansGünter
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Und wenn: die Sonne scheint schmilzt mir der ganze Lack weg oder was?
Kommentar ansehen
21.04.2011 17:12 Uhr von EdwardTeach
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Als: "Welt der Wunder" noch auf Pro7 gelaufen ist wurde sowas bereits vorgestellt. Die Polymeren damals konnten durch Wärme auch in ihre Ursprungsform gebracht werden. Ist aber nicht rentabel sowas für Autos herzustellen, denn die meisten verdienen das Geld durch Reperaturen und nicht durch Autoverkauf.
Kommentar ansehen
21.04.2011 20:10 Uhr von Jaecko
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
... sonne knallt drauf, Lack wird "flüssig"... Katze legt sich drauf, pennt ein, es wird abends und Katze pappt am Lack fest...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?