21.04.11 14:11 Uhr
 1.051
 

3D-Porno: Rekordjagd geht weiter - Reiseveranstalter bieten Trips ins Kino an

ShortNews berichtete bereits vom Erfolg des angeblich ersten 3D-Pornofilms, der in Hongkong im Kino gezeigt wird. Am Starttag lag das Einspielergebnis über dem Ergebnis von "Avatar". Mittlerweile hat der Film etwa 1,3 Millionen Euro in die Kassen gespült.

In der letzten Woche ist der Film nun auch in Taiwan angelaufen. Da in China eine strenge Zensur herrscht, haben sich nun chinesische Reiseanbieter etwas spezielles ausgedacht. Sie bieten Trips zu Kinos in Hongkong oder Taiwan an, um dort den 3D-Porno zu verfolgen.

Der Film stammt aus der erotischen chinesischen Literatur. Ein Mann findet die Liebe seines Lebens in seiner Ex-Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Porno, 3D, Reiseveranstalter, Rekordjagd
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst
"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Orlando Bloom befürchtete bei letzten Dreharbeiten Verlust seines Penis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Mini-Burkaverbot
Fußball: Dick Advocaat wird zum dritten Mal Niederlandes Nationaltrainer
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?