21.04.11 13:10 Uhr
 15.888
 

Umstrittener Porno-Snuff "A Serbian Film" bekommt nun doch einen US-Kinostart

"A Serbian Film" hat bereits bei mehreren Festivals für heftige Kontroversen gesorgt. Der Film über die Pornoszene ist heftiger als alles, was man zu diesem Thema bisher gesehen hat, so Kritiker, aber auch Fans.

Für die einen ist der Film einfach gewaltverherrlichende Pornografie mit pädophilen und nekrophilen Ansätzen. Andere sehen in dem schonungslosen Film eine Kritik an der Regierung Serbiens.

Nun bekommt der Film nach langen Diskussionen doch einen Start in den US-Kinos, allerdings um sechs Minuten geschnitten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Porno, Kinostart, Snuff
Quelle: www.filmstarts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2011 13:52 Uhr von SmittyWerben
 
+32 | -7
 
ANZEIGEN
klingt interessant: will ihn aber uncut sehN!
Kommentar ansehen
21.04.2011 13:57 Uhr von RawJah
 
+26 | -17
 
ANZEIGEN
Nachdem der CinemaSnob ihn reviewt hatte, habe ich tatsächlich mal reingeschaut und muss sagen, der Film ist kranker Dreck. Das hat für niemandem etwas mit Kunst oder Kritik an irgendeiner Regierung zu tun.

Ich bin schockiert, dass diesem jetzt auch noch eine Werbeplattform gegeben wird. Ich bin gegen Zensur, aber der Film gehört verbrannt.
Kommentar ansehen
21.04.2011 14:29 Uhr von leCauchemar
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
Umstrittener Porno-Snuff: Sind Snuff-Filme nicht Aufzeichnungen von >>realen<< Morden?

[ nachträglich editiert von leCauchemar ]
Kommentar ansehen
21.04.2011 14:37 Uhr von fallobst
 
+53 | -11
 
ANZEIGEN
@ rawjah: jetzt unabhängig von dem film hier, du bist ein bigott. mach dir das bitte mal klar. das ist jetzt keine anklage gegen dich persönlich, aber mir gehen leute mit solchen aussagen wie "ich bin ja nicht das und das, aber ich finde es soll jetzt das gegenteil gemacht werden, von dem was ich normalerweise denke".

"Ich bin gegen Zensur, aber der Film gehört verbrannt. "

du bist außerdem wahrscheinlich noch...

...gegen die todesstrafe, aber der massenmörder und kinderschänder dahinten gehört dennoch an die wand

...gegen die kinderfeindlichkeit in deutschland, aber in der nähe deiner wohnung willst du auch keinen kindergarten oder spielplatz mit lärmenden kindern haben.

...gegen menschenrechtsverletzungen, willst aber nur mit gitarre und lichterketten dagegen etwas unternehmen

...gegen atomkraft, aber bist natürlich nicht bereit mehr geld dafür zu zahlen.


es ist ja in ordnung eine meinung zu haben, aber dann steh auch konsequenterweise dazu. alles andere ist nämlich für einen erwachsenen lächerlich.

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
21.04.2011 14:41 Uhr von Marvolo83
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
@fallobst: Eines hast du vergessen:

du bist gegen Crushial, aber seine News liest du trotzdem!
Kommentar ansehen
21.04.2011 14:51 Uhr von derBasti85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wiki Artikel gelesen, zu dem endschluss gekommen dass ich mir diesen Film niemals ansehen werde. Mir hat schon Martyrs gereicht!
Kommentar ansehen
21.04.2011 14:53 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt Filme die man als kranken Scheiß bezeichnen kann, erinner mich an "Tagebuch eines Serienkillers". Allerdings ist das so wie mit allen anderen Filmen auch, wer es mag der mag sich das anschauen, wer nicht der eben nicht.
Das verbieten aus der eigenen Meinung heraus bedeutet Zensur, und das wollen wir alle ja wohl nicht.
Kommentar ansehen
21.04.2011 14:55 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@SmittyWerben: Glaub mir, möchtest du nicht - in keiner Fassung!
Ohne diesen Film gesehen zu haben bist du ein glücklicherer Mensch...
Kommentar ansehen
21.04.2011 15:12 Uhr von steckdose
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So ein Sch**ss will ich nicht sehen!
Kommentar ansehen
21.04.2011 15:14 Uhr von Gorli
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Der Film fällt wohl wie 2girls1cup unter die Kategorie "what be seen cannot be unseen". Es gibt einfach Dinge, die mein armes Gehirn nicht registrieren muss.
Kommentar ansehen
21.04.2011 15:16 Uhr von CrashThis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kranke kranke sache dieser film o_O einfach nur wtf...
Kommentar ansehen
21.04.2011 15:21 Uhr von W4rh3ad
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz guter Film, hab ihn gesehen.
SO schlimm war er dann auch nicht, da fand ich Martyrs krasser.
Kommentar ansehen
21.04.2011 15:33 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
haha: "Für die einen ist der Film einfach gewaltverherrlichende Pornografie mit pädophilen und nekrophilen Ansätzen. Andere sehen in dem schonungslosen Film eine Kritik an der Regierung Serbiens."

ROFL :D:D
Kommentar ansehen
21.04.2011 15:43 Uhr von Psicracker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schon heftig: ich sag nur "New born Porn"...

hab den film uncut schon gesehen...
Kommentar ansehen
21.04.2011 16:04 Uhr von nachoben
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei 8mm haben sie auch gejammert und das in den letzten 12 Jahren die Filme heftiger geworden sind sollte wohl klar sein.

Wärs ne Doku wie Gesichter des Todes würde wohl keiner was sagen...

BTW der Film mit dem wohl geilsten Soundtrack seit Jahren
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.04.2011 16:09 Uhr von Seridur
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bei dem film: wurd mir schlecht.
Kommentar ansehen
21.04.2011 17:02 Uhr von Erdbeerfeldheld
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Diesen Film muss man wirklich nicht gesehen haben. Menschen- und Frauenverachtend bis zum Maximun, selbst vor einem Neugeborenen wird kein Halt gemacht....und leider Gottes dreht sich die Spirale für solche Filme immer weiter und es wird immer extremer. Richtig bedenklich finde ich aber das der Film teilweise richtig gefeiert wird....
Kommentar ansehen
21.04.2011 17:07 Uhr von fallobst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ ephemunch: ne ne, da unterstellst du strammerbursche aber etwas falsches.

sein kommentar steht in zusammenhang mit meinem, wo es darum ging, dass leute bigotte ansichten haben.

eben dass man das eine eigentlich haben will, aber eben nicht die folgen davon tragen will.

sein comment ist rein ironisch gemeint.
Kommentar ansehen
21.04.2011 17:21 Uhr von TheBruce13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja: hab den film gesehn, ungeschnitten....hab öfter vorgespult, weil er sehr langweilig ist. hat ein paar härtere szenen gegen ende, die man zum glück nicht explizit sieht.

find auf jeden film, das der film soviel trubel nicht verdient hat
Kommentar ansehen
21.04.2011 18:37 Uhr von film-meister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht empfehlenwert: auch im habe bereits die ungeschnittene Fassung (Serbisch mit Engl UT) gesehen und muss sagen, ohne die drei berühmten schlimmen Szenen ist er nichts. Quasi sogar langweilig.
Habe schon sehr schlimme Sachen gesehen, aber auch ich habe meine Grenzen, die teilweise überschritten wurden. Und Kunst ist was anderes.
Kommentar ansehen
21.04.2011 18:54 Uhr von Splinderbob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
n diesem Film: sind so viele, in Deutschland, verbotene Szenen enthalten das er nach nem Schnitt einfach nimma lohnen würde.

Aber ich will den auch net sehen.
Kommentar ansehen
21.04.2011 20:54 Uhr von sixT
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hab ihn geguckt ist ziemlich kranker und harter scheiß, krasser als irreversible wie ich fand.

ehm 6 minuten geschnitten, ich denke ich weiß welche scenen (zurecht) raus genommen wurden.

es gibt 2 scenen die wirklich exorbitant abartig sind und ich denke das beide in der us version draußen sein werden.



(e)
ich kann die besagten scenen schildern aber ich weiß nicht ob das dann unter nen spoiler fallen würde, will ja niemanden den film verderben ^^

[ nachträglich editiert von sixT ]
Kommentar ansehen
21.04.2011 22:31 Uhr von Drenica08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man kann man kann sagen was man will aber dieser verdamnter film wird einen (leider) ne zeit lang begleiten.

Es ging einfach darum tabus zubrechen und erfolg mit dem hype zu bekommen..

Wenn jemand einen schlechten film ohne Sinn sucht, da hat er ihn. Und kotzen kann man da auch!

[ nachträglich editiert von Drenica08 ]
Kommentar ansehen
21.04.2011 23:13 Uhr von muhukuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zwei Seiten Man kann den Film von zwei Seiten betrachten.
Von der reinen Slasherseite wo er wirklich eher nur langweillt und halt durch die Schockszenen von sich reden macht.

Die zweite Seite ist nunmal das er gewissen parallelen zu unserer heutigen Gesellschaft aufzeigt und auch das Thema Serbien anspricht.

Aus dem Ostblock kommen derzeit einige gute Filme, die zwar hart an der Grenze sind was Geschmack betrifft. Dennoch halten Sie dem Publikum einen Spiegel vors Gesicht und verarbeiten Gesellschaftliche und Geschichtliche Pfeiler ihrer Heimat.

Hierzu gehört auch A Serbian Film, natürlich kann der Regisseur uns alle auch nur gekonnt Trollen :)
Aber es ist kein Porno-Snuff...
Kommentar ansehen
22.04.2011 05:17 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Shortnews: Die Horrorfilm Elite unter sich :): Es ist faszinierend wie viele ihn hier schon gesehen haben.

Der beste Vergleich war aber immer noch Irreversible.
Das ist eine komplett andere Liga als zum Teil beinahe schon unfreiwillige komische Slasher Filme wie Henry, Hostel und der ganze Mutantenkram.

Den Film zu sehen ist ein bisschen so wie das jähe Ende einer unbeschwerten Kindheit - wer beim Ansehen nicht genau spürt wie irgendwas in ihm kaputt geht, der tut mir wirklich leid...

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?