21.04.11 11:49 Uhr
 1.650
 

Nürnberg: Evangelischer Dekan schaltet Todesanzeige für Jesus

Morgen ist Karfreitag, der Tag an dem Jesus ans Kreuz genagelt wurde und damit den Ursprung für unser Osterfest markiert. Der evangelische Nürnberger Dekan Dirk Wessel möchte diesen Tod wieder ins Gedächtnis rücken und hat deshalb eine Todesanzeige für Jesus in einer Zeitung geschaltet.

"Wir gedenken an den Tod von Jesus Ben Josef, genannt ´König der Juden´", lautet der Beginn der Anzeige, in der auf den am Karfreitag stattfindenden Gottesdienst hingewiesen wird.

Dirk Wessel glaubt, dass die Hälfte der Nürnberger überhaupt nicht mehr weiß, worum es an Ostern überhaupt geht. Auf die Anzeige bekomme er überwiegend positive Reaktionen, so der Dekan.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod, Nürnberg, Anzeige, Jesus, Ostern, Dekan
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2011 11:53 Uhr von CTGF
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
Ich glaube, die meisten Christen wissen gar nicht, daß Ostern vom heidnischen (vorchristlichen) Fest Ostara (Frühlings-Fruchtbarkeits-Fest) abstammt! Daher auch noch die Hasen und Eier!

[ nachträglich editiert von CTGF ]
Kommentar ansehen
21.04.2011 12:28 Uhr von delerium72
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Ostern geht´s um Eier: Manchmal auch um meine :-)

Ostern = Hasen + Eier ??? Wer sich das ausgedacht hat muss ja mächtig einen sitzen gehabt haben.
Ja ja, der Messwein . . .
Kommentar ansehen
21.04.2011 13:04 Uhr von atrocity
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@delerium72: Neee, wenn dann waren das vom Met besoffene Heiden.

Früher gaben die Hühner nur von Frühling bis herbst Eier gelegt. Und die Hasen hat man auch erst zum Frühjahresbeginn wieder auf den Feldern gesehen.
Darum Hasen & Eier. Beides Zeichen dafür das der Frühling kommt oder schon wieder da ist. Genau das wurde früher an Ostern gefeiert.
Kommentar ansehen
21.04.2011 13:10 Uhr von LoneZealot
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
naja: Vom chrstlichen Standpunkt ist Josef ja nicht der Vater von jesus gewesen.
Kommentar ansehen
21.04.2011 13:21 Uhr von xyr0x
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Bob Marley ist unser wahrer Gott

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.04.2011 13:26 Uhr von Lucotus
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Ist euch eigentlich mal aufgefallen dass Jesus zwar immer am 24.12 Geburtstag hat, aber sein Todestag jedes Jahr auf ein anderes Datum fällt.

Lustige Leute, diese Christen.

Wir machen uns die Welt, widdewiddewie sie uns gefällt...
Kommentar ansehen
21.04.2011 13:50 Uhr von atrocity
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@Lucotus: Das liegt nicht an den Christen. Ostern orientiert sich am Datum des Jüdischen Pessach-Fest. Und das wiederum wird nach dem Mondkalender festgelegt. Genau wie in Folge das Osterfest.

Aber Christen sind eh nur Juden 2.0, genau wie der Islam. Baut beides auf dem alten Testament auf.

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
21.04.2011 15:15 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@David_blabla: <°(((><<
Kommentar ansehen
21.04.2011 19:24 Uhr von Alero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie singt der Papst? Das ist alles nur geklaut, das ist alles gar nicht meine ...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?