20.04.11 20:42 Uhr
 697
 

Fußball/FC St. Pauli: Gebrochener Unterarm beendet wahrscheinlich Karriere von Mathias Hain

Trauriges Ende einer langen Karriere im deutschen Profifußball: Mathias Hain, Torhüter von Bundesligist FC St. Pauli, hat sich den Unterarm gebrochen und kann damit diese Saison nicht mehr spielen. Nach der Saison hatte der 38-Jährige sein Karriereende geplant.

Bei einem Zusammenprall im Training mit Kapitän Fabio Morena brach sich Hain den Arm und war sehr niedergeschlagen: "Ich bin gerade sehr geknickt, das muss ich erst einmal verarbeiten". Viel wichtiger sei ihm allerdings das Team und das Spiel gegen Werder Bremen am kommenden Samstag.

In dieser Saison machte Hain vier Bundesligaspiele für St. Pauli, das letzte am letzten Hinrundenspieltag beim 2:4 gegen den FSV Mainz 05.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Ende, Karriere, FC St. Pauli, Bruch, Mathias Hain
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 20:42 Uhr von urxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein ganz bitterer Abschied für Matze Hain. Wer ihn aber zuletzt im Stadion gesehen hat, der sah sowieso eher einen Trainer als einen Spieler.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?