20.04.11 18:48 Uhr
 722
 

"Die Ärzte" gaben vor 1.500 Fans ein Geheimkonzert

Ganze 1.500 Besucher kamen zu einem Konzert in Fürstenfeldbruck zu einer unbekannten Band namens "Laternen-Joe". Der Ticketverkauf war im Vorfeld streng reguliert, nur mit Personalausweis kam man in die Halle.

Dies alles ließ bereits vermuten, dass hier ein sogenanntes Geheimkonzert geplant war und die Fans bekamen auch bald heraus von wem: Niemand anderes als die selbsternannte "beste Band der Welt" - "Die Ärzte" - traten endlich wieder auf.

Bei dem Konzert zeigte sich, dass die Begeisterung um die 30 Jahre alte Band ungebrochen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Tour, Die Ärzte, Bela B.
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 19:07 Uhr von darkfantasy74
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@heimkind: wie war das noch? "wenn man keine ahnung hat...."
Kommentar ansehen
21.04.2011 09:26 Uhr von