20.04.11 16:43 Uhr
 3.774
 

Russland: Video mit totem Alien - Es ist ein Fake (Update)

ShortNews berichtete bereits von einem Video, welches in Russland aufgenommen wurde und das angeblich ein totes Alien zeigen soll.

Nun kam heraus, dass es sich dabei lediglich um einen Streich von zwei Jugendlichen handelt. Die Beiden bastelten aus Teig und Hühnchenhaut die angebliche Leiche. Über die IP-Adresse des Videourhebers kam die Polizei den Beiden auf die Schliche.

Allerdings müssen die Zwei nicht damit rechnen, bestraft zu werden, schließlich handelte es sich lediglich um einen Streich. Das Video bleibt allerdings ein Renner. Schon 3,3 Millionen Menschen klickten es an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Russland, Update, Alien, Fake
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 16:58 Uhr von Alero
 
+18 | -15
 
ANZEIGEN
Ach neee ehrlich? Das hätte ich jetzt so nicht vermutet :-)
Aber sicher wird es gleich wieder welche geben, die behaupten, das Video ist echt. Da bin ich mir sicher. Und damit grüße ich alle Verschwörungstheoretiker dieser Erde, meine Lieblingsdummies.
Kommentar ansehen
20.04.2011 16:59 Uhr von Gierin
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Neenee: Das ist bestimmt kein Fake. Die Geschichte mit dem Streich haben die Russen bestimmt nur erfunden um das ganze zu vertuschen!! ;-)
Kommentar ansehen
20.04.2011 17:00 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ach: was...
Kommentar ansehen
20.04.2011 17:00 Uhr von Gierin
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Alero: Mist, Du warst schneller!
Kommentar ansehen
20.04.2011 17:33 Uhr von bigJJ
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
interessant ist doch, dass die polizei, wenn man der news glauben darf, losgelegt hat und erfolgreich die IPs der uploader genutzt hat, um an deren identität zu kommen.

warum? warum interessiert die polizei das video?
Kommentar ansehen
20.04.2011 17:51 Uhr von Leeson
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist scheinbar: strafbar in Russland.
Jetzt muss ich wieder eine Position auf meine ToDo-Liste streichen... Mist!
Kommentar ansehen
20.04.2011 18:00 Uhr von inVerticaL25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welch: Überraschung..
Kommentar ansehen
20.04.2011 18:05 Uhr von TheInfamousGerman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schade eigentlich.
Kommentar ansehen
20.04.2011 18:18 Uhr von GoWithTheFlow
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schade: wäre ja mal schön gewesen, wenn so ein netter kleiner Paul echt gewesen wäre - grins
Kommentar ansehen
20.04.2011 18:28 Uhr von georgygx
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
omg: alle die diesen mist mit den alienleichen, geistern, bigfoot usw. ernsthaft glauben sollten dringend mal zum psychiater.

ich glaube selber an leben außerhalb der erde aber wenn ich hier solche schwachsinnigen news und texte lese ...

ja klar, ultra-hoch moderne außerirdische haben nichts besseres zu tun als dauernd auf der erde abzustürzen und menschen metallsonden in die **** zu stecken.

wie bei dem film independence day: gigantische außerirdische kampfflotte mit hochmodernen waffen und schutzschildern vergisst einfach mal ein antiviren programm im system zu haben ...

SIE SIND DA DRAUßEN !!!
aber schon alleine wegen leuten wie euch hoffe ich, dass sie uns nicht so schnell besuchen kommen.
Kommentar ansehen
20.04.2011 19:16 Uhr von Odino
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Feingeist: von H311dr1v0r darfste heute keine Antwort mehr erwarten, er sitzt im Kinderzimmer und ist am weinen.
Kommentar ansehen
20.04.2011 20:14 Uhr von Boron2011
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Also schaut euch das Video doch mal genau an ... nach Teig und Hühnchenhaut sieht das mal gar nicht aus. Ich meine es kann nichts desto trotz ein Fake sein, aber die Erklärung die hier angeführt wird erscheint mir mehr als suspekt. Hühnchenhaut sieht anders aus, zumal Hühnchen relativ wenig Haut vorweisen können, somit müssten die schon die Haut von mehreren Hühnern genommen haben. Sollte dies der Fall sein frage ich mich dann wo sind die zusammengenähten Stellen. Ausserdem fiel mir bei dem angeblichen Alien die seltsam schillernde Haut auf. Ok, es könnte ein Effekt Lack oder sowas sein, oder Fukushima Hähnchen ... .
Die beiden Jungs müssen schon Genies sein was die Masken/Figuren-Bildnerei betrifft um so etwas aus Teig und Hühnchenhaut zu kreieren.
Kommentar ansehen
20.04.2011 20:39 Uhr von Norby1809
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das es ein Fake ist, war ja schon klar. Aber genial was für ein Kreatur die zwei Russen da gebastelt haben, sieht echt gut aus ;)
Kommentar ansehen
20.04.2011 20:49 Uhr von Dennis_the_Manace
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ja is klar! Ich bin jetzt überhaupt nicht schlauer!
Wenn es ein Fake war, dann wäre kurze Zeit später die Meldung gekommen, dass es ein Fake war, weils man es rausgefunden hat.
Wenn es KEIN Fake war, dann wäre kurze Zeit später die Meldung gekommen, dass es ein Fake war, um es zu vertuschen.
Also, was ändert solch eine News an der Überzeugung des Menschen? Garnichts. Die, die glauben wollen, galuben immer noch. Und die anderen gehen beruhigt schlafen.

P.S. Ich fand das Video sehr realistisch. Und ist klar, die Polizei sucht auf jeden Fall über die IP nach den Jugendlichen, jetzt können sie dafür bestraft werden Essen weggeworfen zu haben. Is klar...
Kommentar ansehen
20.04.2011 21:23 Uhr von CorCalom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und? ja was hätte es denn bitte sonst sein sollen? lol?
Kommentar ansehen
20.04.2011 21:43 Uhr von Boron2011
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Noch suspekter wird der Sachverhalt wenn man sich die Situation genauer ansieht. Da sind also die Jugendlichen die ein angebliches Alien gefilmt haben und diesen Fund auf YouTube verbreiten.

Dann kommt die Polizei und erhält prompt von YouTube die IP Adressen der Jugendlichen. Datenschutz scheint es in Russland keinen zu geben, da sich die Polizisten ohne vorliegendes Verbrechen die IP Adressen von YouTube besorgen konnten und Steuermittel verschwendet haben um der Sache auf den Grund zu gehen. Interessant finde ich auch noch, dass gleich nach dem User "gefahndet" wird (ich habe dieses Wort bewusst gewählt, auch wenns keine wirkliche Fahndung war) die das Video hochgeladen haben. Es hätte ja auch tatsächlich einfach ein Fundstück im Wald sein können womit der Filmer nichts zu tun hatte. Scheinbar ist jeder der etwas kurioses filmt und hochlädt gleich ein "Tatverdächtiger".

Sehr kurios das alles :-)
Kommentar ansehen
20.04.2011 23:32 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sagte in der News ja bereits:" Vodka" ^^
Kommentar ansehen
21.04.2011 01:31 Uhr von vamp73
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Fragen und Antworten: Ich halte dieses Video nicht für einen fake, der Mann den man auf dem Bild sieht mit Mütze sind für mich nicht wie ein Jugendlicher aus und auch die stimme die man hört klingt auch nicht gerade Jung. Das objekt im Film sieht auch nicht hin gelegt aus, das einzige was mich stutzig macht ist die Plastiktüte mit den roten griffen. Das dass video als fake dargestellt wird war mir schon klar zu mal es recht schnell die Runde machte mit ein paar Millonen klicks. Aber was mich noch viel mehr Wundert ist doch wie schnell die Polizei die 2 angeblichen gefunden hat und sich soviel mühe damit gab. Wo doch mansch ein verbrecher schlimmeres macht und die behörden wochen sogar Monate brauchen....kopfschütell
Kommentar ansehen
21.04.2011 02:39 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
An die Verschwörungstheorie Kritiker Natürlich habe ich mir bei diesem News gedacht, ob die nichts besseres zu tun haben als solch ein Szenario zu inszenierien. Aber warum nicht? :)) Schließlich haben es die Amerikaner ja auch schon mal so etwas inszeniert (Roswell Alien).. :)) Naja, die Russen haben den ersten Kosmonauten ins All geschickt und dafür haben die Amerikaner den ersten "irdischen" Alien hervorgebracht.

Aber meine eigentliche Anliegen richtet sich an die Verschwörungstheorie Kritiker.

Warum ein Verschwörungstheorotisches Denken hilfreich sein kann wird in einem Artikel sehr gut und plausibel erklärt:

http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
21.04.2011 08:15 Uhr von CTGF
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht gemacht! Dieses kleine Alien ist ja wirklich schon filmreif.
Gute Arbeit! Die Jungs haben sich wirklich viel Mühe gegeben.
Ruft Hollywood an! ;-)
Kommentar ansehen
21.04.2011 13:16 Uhr von Alero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Ja, ist klar. Hast du schon länger Kontakt mit diesem Alien?

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?