20.04.11 16:38 Uhr
 3.134
 

USA: Pfleger vergewaltigte Koma-Patientin - Anklage

In einem Pflegeheim in der Stadt Detroit wurde am letzten Wochenende eine 65-jährige Koma-Patientin durch einen Pfleger vergewaltigt. Das Pflegepersonal beobachte den Pfleger Cornell L. bei der Tat und verständigte die Polizei.

Der Tatverdächtige gab im Verhör an, er habe sich an der Frau vergriffen, weil er wusste, dass sie unfähig ist sich gegen ihn zu wehren. Außerdem brüstete er sich damit, dass er wohl freigesprochen werden wird, weil das Opfer nicht gegen ihn aussagen könne.

Der Inhaftierte hat bereits einige Straftaten in seiner Akte stehen. So wurde er zum Beispiel vor 25 Jahren mal wegen eines Sexualdeliktes verurteilt. Sollte er im aktuellen Fall schuldig gesprochen werden, droht ihm eine Mindesthaftstrafe von 15 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Anklage, Koma, Pfleger
Quelle: www.msnbc.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 17:15 Uhr von Jacdelad
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Bäh, Abschaum! Für immer wegsperren!!!
Kommentar ansehen
20.04.2011 17:19 Uhr von Seridur
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
wie mutig: sich an denen zu vergreifen, die sich nicht wehren koennen. liest sich uebrigens so als sei das pflegepersonal nicht dazwischengegangen, hoffe mal instaendig dass ihn doch jemand bei seiner heldenhaften tat unterbrochen hat.
Kommentar ansehen
20.04.2011 17:55 Uhr von GatherClaw
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Klingt nach dem Anfang von KillBill Vol. 1.
Hätte ihn das gleiche Schicksal ereignet, wärs auch nicht tragisch...

Aber der gute scheint auch nicht allzu helle im Kopf zu sein.

Naja. Nach den 15 Jahren hat er eh nicht mehr allzu lange Zeit bis zur Kiste ^^
Kommentar ansehen
20.04.2011 18:58 Uhr von blade31
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Dein: Name ist Buck richtig?

und du bist hier fürn Fuck richtig?

Verdiente Strafe.
Kommentar ansehen
20.04.2011 19:35 Uhr von De_Imperator
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
schlimme sache, aber ne 65-jährige? bah, einfach bah -.-
Kommentar ansehen
20.04.2011 20:15 Uhr von JustMe27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Widerliche Kreatur! Pflege ist meine Leidenschaft, und solche Menschen sind der Alptraum jedes Pflegers, der den Job gerne macht. leider habe ich auch schon einen erleben müssen, der solche Ambitionen hatte. Zum Glück haben wir das bei der Probearbeit schon gemerkt.
Kommentar ansehen
20.04.2011 20:39 Uhr von Splinderbob
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mindeststrafe 15 Jahre? Net schlecht.
Daran könnten sich deutsche Gerichte mal nen Beispiel nehmn.
Kommentar ansehen
21.04.2011 02:40 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
rein technische frage: es heisst doch immer im zweifel für den angeklagten...wer sagt denn dass sie es NICHT gewollt hätte?
Kommentar ansehen
21.04.2011 07:23 Uhr von CTGF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genetischer Abschaum! So ein Schwein!
Wie kann man sich denn an einem wehrlosen Menschen vergehen, der im Koma liegt?
Der Typ ist doch wirklich menschlicher Abschaum!
Hoffendlich bekommt der die Höchststrafe!
Pfui!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?