20.04.11 14:35 Uhr
 974
 

Groove Coverage: Provokation mit doppeltem Busen-Blitzer auf dem neuen Cover

Die Techno-Formation Groove Coverage ist für ihre eher einfach gestrickten Songs bekannt. Offenbar versuchen sie aber auch, mit weiteren Effekten Aufmerksamkeit zu bekommen.

Auf dem Cover der neuen Single "Angelina" sind zwei große Brüste mit einem doppelten Busen-Blitzer zu sehen.

Schon 2007 wählten sie einen ähnlichen Effekt. Auch auf dem Cover von "Because I love you" gab es einen Busenblitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Busen, Cover, Provokation, Busenblitzer
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Oscar: Falsches Gesicht zu verstorbener Kostümdesignerin auf Leinwand projiziert
"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 14:42 Uhr von Pre
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Provokant ? Wenn man im Sommer durch die Fußgängerone läuft sieht man mehr als auf dem Cover.
Ich hoffe in Deutschland entwickelt sich nicht die gleiche Prüderie wie in Teilen der USA.
Kommentar ansehen
20.04.2011 14:49 Uhr von DonDan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Pre: Das ist nur bei tz-online und get_shorty provokant. Mit Übertreibungen dieser Art wollen sie Klicks ziehen. Was hier nicht schon alles "mysteriös", "unglaublich", "ulta-sexy" und ein "Skandal" war... Und leider gelingt es.


P.S.: Ich war in der News auf der Suche nach Ostereiern ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?