20.04.11 12:16 Uhr
 150
 

Unter den gefärbten Ostereiern befinden sich oft Eier aus Käfighaltung

Bei Eiern, die gekocht oder gefärbt sind, fällt die Kennzeichnungspflicht weg, was viele Verkäufer ausnützen und Käfigeier zu bunten Ostereiern machen. Auch für Fertigprodukte werden diese Eier oft benutzt.

Der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Wolfgang Apel, meint dazu: "Die Lücke in der Kennzeichnung nutzt die Lebensmittelindustrie, um die Verbraucher zu täuschen und Käfigqual unter der Farbe zu verstecken."

Apel kritisiert weiterhin, dass auch unter der jetzt zur Pflicht gewordenen "neuen Käfighaltung" die Tiere gequält werden und ihren Bedürfnissen nicht nachkommen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ei, Ostern, Kennzeichnung, Käfighaltung
Quelle: www.themenportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 17:17 Uhr von Alero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott Eier aus Käfighaltung. Entsetzlich. Sofort alle bunten Ostereier boykottieren! Ein Drama biblichen Ausmaßes bahnt sich an.
Kommentar ansehen
20.04.2011 18:42 Uhr von ted1405
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eier aus Käfighaltung!? Man man man ...
da haben es die Eier ja noch richtig gut!
Die Eier, welche ich im Supermarkt kaufe, werden sogar in PAPPSCHACHTELN gehalten!! Ja! Echt! Voll eingezwängt, die armen Dinger bewegen sich wirklich keinen Millimeter darin!

:-D

Ne, aber mal ernsthaft:
Ist das nicht logisch, daß die Hersteller immer irgendwie versuchen werden, ihre Käfighaltungsprodukte an den Mann/die Frau zu bringen? Muss es denn unbedingt draufstehen, damit ich als Käufer überhaupt auf den Gedanken komme?
Sorry, aber mit ein bisl Hirn kommt jeder Mensch von allein drauf, daß es bestimmt keine Eier von freilaufenden Hühnern sein werden, wenn´s nicht drauf steht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?