20.04.11 12:11 Uhr
 820
 

Shanghai 2011: VW stellt einen Elektro-Scooter vor

Das ist wohl das erste zweirädrige Fahrzeug, welches der VW-Konzern auf den Markt bringen will. Die Wolfsburger stellten jetzt in Shanghai einen Elektro-Scooter vor.

Der Scooter, der für die Stadt entwickelt wurde, hat eine Reichweite von ungefähr 40 Kilometer, bevor er wieder geladen werden muss.

Die Höchstgeschwindigkeit des Elektro-Rollers, der das VW-Logo auf den Rädern trägt, liegt bei 50 km/h. Im Jahr 2013 soll der Scooter auf den Markt kommen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Elektro, Shanghai, Scooter, Motorroller
Quelle: www.auto-reporter.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 13:09 Uhr von Stiffler2k4
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...ein: tolles Gerät, aber es muss auch erschwinglich sein. Maximal 3000€ damit nicht nur die gut betuchten damit fahren können. Es heisst ja schließlich "Volkswagen"
Kommentar ansehen
20.04.2011 14:01 Uhr von mr_shneeply
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
zum Arbeitspendeln reicht es allemal..
Für den Stau braucht man nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?