20.04.11 12:11 Uhr
 814
 

Shanghai 2011: VW stellt einen Elektro-Scooter vor

Das ist wohl das erste zweirädrige Fahrzeug, welches der VW-Konzern auf den Markt bringen will. Die Wolfsburger stellten jetzt in Shanghai einen Elektro-Scooter vor.

Der Scooter, der für die Stadt entwickelt wurde, hat eine Reichweite von ungefähr 40 Kilometer, bevor er wieder geladen werden muss.

Die Höchstgeschwindigkeit des Elektro-Rollers, der das VW-Logo auf den Rädern trägt, liegt bei 50 km/h. Im Jahr 2013 soll der Scooter auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Elektro, Shanghai, Scooter, Motorroller
Quelle: www.auto-reporter.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 13:09 Uhr von Stiffler2k4
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...ein: tolles Gerät, aber es muss auch erschwinglich sein. Maximal 3000€ damit nicht nur die gut betuchten damit fahren können. Es heisst ja schließlich "Volkswagen"
Kommentar ansehen
20.04.2011 14:01 Uhr von mr_shneeply
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
zum Arbeitspendeln reicht es allemal..
Für den Stau braucht man nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?