20.04.11 11:43 Uhr
 352
 

Leichtathletin Grete Waitz ist tot

Die Norwegerin und frühere Weltklasse-Leichtathletin Grete Waitz ist tot. Waitz verstarb in Oslo an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Sie wurde 57 Jahre alt. Gewidmet hat sich Waitz ihr Leben lang dem Laufsport. Sie war eine hochklassige Marathonläuferin und erste Weltmeisterin in dieser Sportart.

Waitz war mehrfache Sportlerin des Jahres in Norwegen. Sie gewann Silber bei der Olympiade in Los Angeles und war Weltrekordhalterin über die 3.000 Meter.

"In meinen Augen ist Grete eine der größten norwegischen Athletinnen der Geschichte. Nicht nur wegen ihrer Leistungen, sondern auch als Vorbild für Frauen im Sport", sagte Svein Arne Hansen, Präsident des Norwegischen Leichtathletikverbandes.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Legende, Marathon, Krebserkrankung, Grete Waitz
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?