20.04.11 11:43 Uhr
 348
 

Leichtathletin Grete Waitz ist tot

Die Norwegerin und frühere Weltklasse-Leichtathletin Grete Waitz ist tot. Waitz verstarb in Oslo an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Sie wurde 57 Jahre alt. Gewidmet hat sich Waitz ihr Leben lang dem Laufsport. Sie war eine hochklassige Marathonläuferin und erste Weltmeisterin in dieser Sportart.

Waitz war mehrfache Sportlerin des Jahres in Norwegen. Sie gewann Silber bei der Olympiade in Los Angeles und war Weltrekordhalterin über die 3.000 Meter.

"In meinen Augen ist Grete eine der größten norwegischen Athletinnen der Geschichte. Nicht nur wegen ihrer Leistungen, sondern auch als Vorbild für Frauen im Sport", sagte Svein Arne Hansen, Präsident des Norwegischen Leichtathletikverbandes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Legende, Marathon, Krebserkrankung, Grete Waitz
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?