20.04.11 11:42 Uhr
 439
 

Heftige Protestwelle, weil Facebook Foto von küssenden Männern löschte

Die soziale Internetplattform Facebook hat ein Foto von einem küssenden, homosexuellen Paar gelöscht.

Diese Meldung wurde in Bloggerkreisen innerhalb weniger Stunden um die Welt geschickt und hat für heftige Proteste gesorgt.

Facebook hat sich daraufhin offiziell entschuldigt und als Grund für den Löschvorgang ein Versehen angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SmittyWerben
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Foto, Facebook, Kuss, Löschen
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 12:16 Uhr von Jaecko
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Schon seltsam wie sowas hinterher immer als "Versehen" hingestellt wird...
Kommentar ansehen
20.04.2011 12:37 Uhr von SmittyWerben
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aber jaecko! sowasvon seltsam
Kommentar ansehen
20.04.2011 18:32 Uhr von Jaecko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein "Versehen" ist, wenn ich unbeabsichtigt im Vorbeigehen ne Flasche aufn Boden werf.
Wenn man absichtlich auf "Löschen" drückt, weils subjektiv "moralisch verwerflich" ist, dann ist das kein "Versehen" sondern "Intoleranz"...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?