20.04.11 11:41 Uhr
 238
 

Kanada: Wahlkandidat arbeitet in Fast-Food-Laden und moderiert Wetter

Jack Layton ist Spitzenkandidat der kanadischen "Neuen Demokratischen Partei" und ist bereit, im derzeit stattfindenden Wahlkampf alles für die Wählergunst zu tun.

So bediente Layton in einem Fast-Food-Laden, setzte sich kumpelhaft zum Biertrinken in eine Bar und moderierte die Wetternachrichten. Über die kalten Orte sagte er: "ich werde hinfahren und versuchen, es dort bald wieder wärmer zu machen."

Seine Bemühungen scheinen Früchte zu tragen, in Umfragen steigen seine Werte. Dass es für einen Sieg bei den Regierungswahlen am 02. Mai reichen wird, ist jedoch unwahrscheinlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden, Kandidat, Wetter, Wählergunst, Jack Layton
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?