20.04.11 11:41 Uhr
 238
 

Kanada: Wahlkandidat arbeitet in Fast-Food-Laden und moderiert Wetter

Jack Layton ist Spitzenkandidat der kanadischen "Neuen Demokratischen Partei" und ist bereit, im derzeit stattfindenden Wahlkampf alles für die Wählergunst zu tun.

So bediente Layton in einem Fast-Food-Laden, setzte sich kumpelhaft zum Biertrinken in eine Bar und moderierte die Wetternachrichten. Über die kalten Orte sagte er: "ich werde hinfahren und versuchen, es dort bald wieder wärmer zu machen."

Seine Bemühungen scheinen Früchte zu tragen, in Umfragen steigen seine Werte. Dass es für einen Sieg bei den Regierungswahlen am 02. Mai reichen wird, ist jedoch unwahrscheinlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden, Kandidat, Wetter, Wählergunst, Jack Layton
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?