20.04.11 06:01 Uhr
 2.304
 

Astronomen finden Unstimmigkeiten in 90 Jahre alter Theorie

Im Jahr 1924 fand der schwedische Astronom Edvard Hugo von Zeipel eine Gesetzmäßigkeit, die eine Verbindung zwischen der Abplattung und der Helligkeit beziehungsweise Temperatur schnell rotierender Sterne herstellt. Neue Beobachtungen zeigen, dass diese Theorie offenbar nicht ganz korrekt ist.

Problematisch ist es deshalb, weil die Gesetzmäßigkeit seit ihrer Entdeckung in Gebrauch ist, was unter Umständen zu falschen Berechnungen von Masse und Energieausstoß der jeweiligen Sterne geführt haben könnte. Ein Team um Xiao Che von der University of Michigan legte nun die neuen Ergebnisse vor.

Mittels Interferometrie konnte man den extrem schnell rotierenden Stern Regulus im Sternbild Löwe sehr exakt vermessen. Der Unterschied zwischen der vorhergesagten Temperatur und der tatsächlich gemessenen Temperatur betrug bis zu 2.760 Grad Celsius, was enorme Auswirkungen auf weitere Berechnungen hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Astronomie, Theorie, Helligkeit, Unstimmigkeit
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 06:01 Uhr von alphanova
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Die Messung der Effektivtemperatur eines Sterns ist wichtig, um ihn klassifizieren zu können. Der nächste logische Schritt wäre es, die verwendete Interferometriemethode auch bei anderen schnell rotierenden Sternen einzusetzen, um einen Datenabgleich zu machen.
Kommentar ansehen
20.04.2011 09:05 Uhr von nachoben
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Upps, na dann werden wir wohl solche News in Zukunft öfter lesen... dann aber über die ganzen Theorien die diese zur Berechnung genutzt haben...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?