19.04.11 23:39 Uhr
 275
 

Yahoo´s Bilanzen stürzen ein

Bei dem Internet-Riesen Yahoo brechen die Gewinne ein. Trotz neuer Firmenumgestaltung und neuer Partnerschaft stagniert das Wachstum.

Bereits im ersten Quartal sank der Gewinn um 28 Prozent. Dennoch beläuft sich der Gewinn auf eine Summe von 223 Millionen Dollar. Im Vergleich dazu sank der Umsatz um 14 Prozent (Jahresvergleich).

Die Mega-Konzerne Microsoft und Yahoo hatten ihre Partnerschaft verkündet, um Googles Platzierung als Suchmaschinen-Pionier zu nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: go_fire
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Yahoo, Suchmaschine, Bing, Pionier
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 00:25 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Yep :): so ist das ..... wenn man auf "nullen und einsen" bei Aktien setzt .....

Ich freue mich schon wenn das mit Facebook mal passiert .....dann gehts richtig ab - bei dem "aufgeblasenen fiktiven Wert"

Die Frage ist nicht "ob" .... die Frage ist nur "wann" :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?