19.04.11 21:37 Uhr
 302
 

Kameraautos von Google fahren wieder durch deutsche Städte

Im schleswig-holsteinischen Süderbrarup wurde von einem Autofahrer ein Kamerawagen von Google entdeckt.

Raphael Leiteritz, Produkt Manager Google Maps, erklärte, dass die Vermessungen für die Navigation nötig sind.

Er erklärte, dass dazu die deutschen Karten mit Informationen gefüllt werden. Dazu gehören die 3D-Umrisse von Gebäuden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, 3D, Vermessung, Videoaufnahme
Quelle: