19.04.11 19:01 Uhr
 197
 

Subaru Crossover XV Concept veröffentlicht (Update)

Bei dem Subaru Crossover XV wird es sich vermutlich um eine SUV-Version des Impreza handeln (ShortNews berichtete). Nun hat Subaru das Konzept endlich auf der Auto Shanghai 2011 (19. - 21. April) gezeigt.

Auffällig ist (neben der unscheinbar übersehbaren, knallgrünen Farbe) das Sechseck-Design. Dieses beginnt bei der Frontschürze und wird an der Heckschürze beim Auspuff wiederholt. Es erinnert dabei ungewollt an den Lamborghini Aventador. Die Scheinwerfer sollen Habichtaugen ähneln.

Ein Highlight im Innenraum ist das Multifunktionsdisplay mit Touchscreen. Hier werden die Aufnahmen des Fahrassistenzsystems namens "EyeSight" angezeigt, welches mit Stereokameras ausgestattet ist. Hindernisse und Fußgänger werden erkannt und das System warnt den Fahrer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KSX_news
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Update, Concept, Subaru, Crossover, Neuvorstellung
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China kopiert die G-Klasse
Vorsicht Blitzer: Darf man per Lichthupe andere Verkehrsteilnehmer warnen?
Verkehr: Heute findet in ganz Deutschland ein Blitzmarathon statt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2011 20:27 Uhr von KSX_news
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein Fehler: die Auto Shanghai geht vom 19. bis zum 28. April
Kommentar ansehen
19.04.2011 23:27 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Noch: so ein überflüssiger SUV-Sch*****

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?