19.04.11 15:50 Uhr
 614
 

Wie könnten Pflanzen auf Exoplaneten in Binärsystemen aussehen?

Auf der Erde findet man zahlreiche Arten Photosynthese betreibender Pflanzen, die höheren Tieren als Nahrungsgrundlage dienen und somit auch enorm wichtig für den Menschen sind. Eine neue Studie beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie sich ein Binärsystem auf die Entwicklung von Pflanzen auswirken würde.

Jack O´Malley-James von der University of St. Andrews simulierte dazu Binärsysteme aus sonnenähnlichen Sternen und/oder Roten Zwergsternen, die verschieden weit voneinander entfernt sind und von einem Exoplaneten umkreist werden. Die Pflanzen auf dem Exoplaneten müssten sich an die Bedingungen anpassen.

In Systemen mit Roten Zwergsternen könnten die Gewächse für das menschliche Auge demnach schwarz erscheinen. Der Grund dafür ist die geringe Leuchtkraft dieser Sterne, weshalb die Pflanzen darauf angewiesen wären, nahezu alle Wellenlängen des sichtbaren Lichts zwecks Energiegewinnung zu absorbieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, System, Sonne, Astronomie, Pflanze, Weltall
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2011 15:50 Uhr von alphanova
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der "Tag-Nacht-Rhythmus" auf solchen Exoplaneten wäre abhängig von den Umlaufbahnen der beiden Zentralgestirne wohl sehr komplex. Aber wenn die jeweiligen Umlaufbahnen stabil sind, muss man davon ausgehen, dass die potenzielle Pflanzenwelt sich auch auf diese Bedingungen einstellen würde - so wie es bei den irdischen Pflanzen auch der Fall war.
Kommentar ansehen
19.04.2011 16:15 Uhr von Nashira
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
schwarze pflanzen: ganz schön schräg, wenn man sich das aus unserer gewohnten sicht vorstellt :-)

ansonsten fällt mir da nur eins ein: °/\°

[ nachträglich editiert von Nashira ]
Kommentar ansehen
19.04.2011 16:39 Uhr von K.T.M.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Theoretisch könnten doch unsere Pflanzen besser mit dem Licht Roter Zwerge klar kommen als mit dem Licht unserer Sonne oder?

Rote Zwerge sind ja kälter als unsere Sonne. Somit müßte das Maximum der elektromagnetischen Strahlung rotverschoben sein. Bei unserer Sonne liegt es ja bei 500 nm, welches von Pflanzen nicht (bzw. 434/470nm nur suboptimal) verwendet wird. Bei Roten Zwergen müßte dieses Maximum doch besser zum Absorptionsmaximum des Chlorophylls passen (angenommen auserirdische Pflanzen nutzen auch Chlorophyll). Das könnte doch die geringere Intensität wieder ausgleichen.
Kommentar ansehen
19.04.2011 21:30 Uhr von Velgor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Binärsystemen: Irgendwie erinnerte mich der Titel an Computern statt ein Binäres Sonnensystem ^^
Kommentar ansehen
20.04.2011 02:04 Uhr von Smoothi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Pflanzen auf dem Exoplaneten müssten sich an die Bedingungen anpassen."

Ist damit gemeint, dass die Pflanzen sich auf die allgemeine Lage (komplexer Tag/Nacht-Zyklus, Temperaturen etc) "anpassen" oder sich ständig auf andere Bedinungen "anpassen"?

Im ersteren Fall, der mir durchaus logischer erscheint, wäre "dementsprechend entwickeln" besser gewählt. ;) Unter "Anpassung" versteh ich immer, wenn sich gegebene Umstände verändern und das Individuum damit zurecht kommen muss --> anpasst

Aber ok, das ist jetzt Nörgeln auf allerhöchstem Niveau ;P

wiedermal tolle News alphanova ;)

@Velgor: ööhh...Binär heißt einfach nur mehr oder weniger "2".... aus 16 Binärsystemen könnte man vllt nen riesigen unperformanten Computer bauen (zumindest ein 32-Bit-Register ^^), wobei Zwerg (0) und Sonne (1) bedeutet ;P

[ nachträglich editiert von Smoothi ]
Kommentar ansehen
20.04.2011 16:39 Uhr von Velgor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Binär: schon mal daran gedacht das der Computer im Binärsystem arbeitet also 0er und 1en?
Kommentar ansehen
20.04.2011 19:33 Uhr von Sh@dowknight99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In einem binären System müsste die Umlaufbahn eines Exoplaneten aber ziemlich seltsam aussehen oder? :p

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?