19.04.11 13:03 Uhr
 2.353
 

Studie: Hübsche Frauen werden durch Personalmanagerinnen diskriminiert

Wenn Frauen in Firmen Personalmanager sind, laden sie wesentlich seltener hübsche Bewerberinnen ein als Männer dies tun. Dies ergab eine israelische Studie.

Die Studienleiter nehmen an, dass die Personalmanagerinnen so die Konkurrenz gering halten wollen. Sie testeten dieselben Bewerbungen mit anderen oder gar keinen Bildern und dann wurden die hübschen Frauen eingeladen.

Attraktive Männer wurden von den weiblichen Personalchefs durchaus eingeladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Studie, Personal, Diskriminierung
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2011 13:08 Uhr von SystemSlave
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Das bringt uns die Frauen Quote: in Führungspositionen, die handeln genau so Objektiv wie die Männer und haben angst das die Junge Blonde der alten das wasser abgraben kann.
Kommentar ansehen
19.04.2011 15:20 Uhr von Nathan.der.Weise
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Männe bevorzugen hübsche Frauen,
Frauen diskriminieren hübsche Frauen,
einzige Lösung: Eunuchenquote!
Kommentar ansehen
19.04.2011 15:38 Uhr von Earaendil
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich nur bestätigen Stutenbissigkeit und Neid sind gerade unter Frauen echt schlimm und weit verbreitet.
Sowas hab ich bei Männern aber auch schon bemerkt,nur kommt es seltener vor und ist weniger offensichtlich.
Kommentar ansehen
19.04.2011 15:39 Uhr von borattheking
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wer bastb nen minus gegenben hat, war wahrscheinlich eine hässliche frau den für die wahrheit sollte man kein minus kassieren. es ist wies ist ^^
Kommentar ansehen
19.04.2011 16:04 Uhr von Schaumschlaeger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Judas II: "ich würde mal sagen, nem mann ist (im normalfal) die optik erstmal scheißegal, solang die arbeit gut gemacht wird."

Ich glaube schon, dass bei einem Mann als Personalmanager das Äußere ebenfalls eine Rolle spielt. Das ist aber auch irgendwie normal, denn woran soll ich denn genau einschätzen, ob der Bewerber das halten kann was er verspricht? Mindestens unbewusst wird das Auftreten ein wesentlicher Faktor sein.
Kommentar ansehen
23.06.2011 13:04 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm tja, was sagt das jetzt über den Charakter aus?
Mir wäre neu, daß Personalchefs aus Angst vor Konkurrenz keine schönen Männer einstellen würden...aber WIR haben ja auch meist ein halbwegs gesundes Selbstwertgefühl...

Die Frauen sind selbst ihre größten Feinde- wer überwiegend mit Frauen zusammenarbeiten "darf", merkt das ziemlich schnell...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig
Saudi-Arabien: 15 Todesurteile für mutmaßliche Iran-Spione
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?