19.04.11 12:58 Uhr
 119
 

New York: Online-Portal "ProPublica" mit Pulitzer-Preis ausgezeichnet

In New York wurden die diesjährigen Gewinner des renommierten Pulitzer-Preises bekannt gegeben. Wie auch im letzten Jahr gewann die Recherchevereinigung "ProPublica" den Preis in der Sparte "Investigativer Journalismus".

Das Online-Portal erhielt den begehrten Preis für ihre Nachforschungen zu den Ursachen der weltweiten Finanzkrise. Der Beitrag war nicht in einer Zeitung gedruckt sondern ausschließlich online zu lesen, was die Auszeichnung zu einem Novum in der Geschichte des Preises macht.

Auch die "Los Angeles Times" und die "New York Times" wurden für ihre Arbeit ausgezeichnet, ebenso wie Theaterstücke, Fotos, Bücher und musikalische Darbietungen. Der Preis wurde vom Zeitungsverleger Joseph Pulitzer gestiftet und wird seit 1917 jährlich vergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Erdbeerfeldheld
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Online, Preis, New York, Pulitzer-Preis, Los Angeles Times, ProPublica
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2011 12:58 Uhr von Erdbeerfeldheld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider hört man in Europa nicht viel von dieser Verleihung. Man sollte sich aber selbst ein Bild machen über die ausgezeichneten Artikel, ist sehr interessant. Und wen es interessiert: http://www.pulitzer.org

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?