19.04.11 11:41 Uhr
 296
 

Gotha: Mit Bier beladener LKW verunglückte auf Autobahn

Am heutigen Dienstagmorgen ist aus bisher noch ungeklärter Ursache ein mit Bierfässern beladener LKW verunglückt.

Der LKW schwenkte auf der A4 nahe Anschlussstelle Görlitz-Bad Hersfeld plötzlich auf die linke Spur, anschließend in die Mittelleitplanke, welche er auf einer Strecke von 200 Meter komplett zerstörte, bevor der LKW selbst in Brand geriet.

Bei dem Unglück wurde niemand verletzt. Der LKW ist völlig ausgebrannt. Die A4 wurde temporär vollgesperrt. Es entstand ein Schaden von weit über 100.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Bier, Gotha
Quelle: www.insuedthueringen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara bittet Bern um Hilfe
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt
Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand