19.04.11 11:41 Uhr
 296
 

Gotha: Mit Bier beladener LKW verunglückte auf Autobahn

Am heutigen Dienstagmorgen ist aus bisher noch ungeklärter Ursache ein mit Bierfässern beladener LKW verunglückt.

Der LKW schwenkte auf der A4 nahe Anschlussstelle Görlitz-Bad Hersfeld plötzlich auf die linke Spur, anschließend in die Mittelleitplanke, welche er auf einer Strecke von 200 Meter komplett zerstörte, bevor der LKW selbst in Brand geriet.

Bei dem Unglück wurde niemand verletzt. Der LKW ist völlig ausgebrannt. Die A4 wurde temporär vollgesperrt. Es entstand ein Schaden von weit über 100.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Bier, Gotha
Quelle: www.insuedthueringen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2011 12:17 Uhr von TheBearez
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
och nee konnt man wenigstens noch ein paar Fässer vor dem Flammentod retten?
Kommentar ansehen
19.04.2011 12:47 Uhr von Seelenkrank
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Beer truck accident Ein mit Bier beladener LKW verunglückt... und alle helfen! ;-) (ab 0:59) http://www.mycarmovie.com/...

[ nachträglich editiert von Seelenkrank ]
Kommentar ansehen
19.04.2011 17:29 Uhr von Benno1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte News: noch einmal lesen ! Es handelt sich um die Anschlussstelle Gotha, eine AS Görlitz-Bad Hersfeld existiert nicht. Die Angabe bezieht sich auf die Richtungsfahrbahn Görlitz-Bad Hersfeld, also Richtung Westen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?