19.04.11 10:31 Uhr
 4.685
 

Forscher fanden heraus, dass das menschliche Glück einer U-Kurve folgt

Bert van Landeghem von der Maastricht Universität in den Niederlanden behauptet, dass das menschliche Glück einen U-förmigen Verlauf hat.

Demnach sind Menschen in ihren späteren Zwanzigern am glücklichsten, weil sie voller Hoffnung und Pläne sind. Im Alter von über 50 haben sie sich mit ihrem Leben bereits abgefunden und können wieder glücklich sein.

Am unglücklichsten fühlen sich Menschen im Alter von 45 Jahren: die Angst, arbeitslos zu werden oder ein Familienmitglied zu verlieren, ist dann am größten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Glück, Kurve, Behauptung
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2011 10:36 Uhr von Alero
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
NEWS? Sack Reis. MINUS!
Kommentar ansehen
19.04.2011 11:29 Uhr von Chuzpe87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder so ein Experte?
Kommentar ansehen
19.04.2011 11:36 Uhr von jpanse
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit der U-Kurve stimmt: Ich merke das jeden Monat so um den 25. rum. Da gibt es Kohle und da bin ich am glücklichsten :)
Kommentar ansehen
19.04.2011 14:19 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
quatsch mit soße: kein wunder bei der quelle...
Kommentar ansehen
19.04.2011 14:24 Uhr von Leeson
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Alero: Falls du es noch nicht mitbekommen hast,
"Reissackkommentare" nerven!
Und wann doch, schreib wenigstens ganze Sätze ;)
Kommentar ansehen
19.04.2011 15:33 Uhr von sauron2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wo ist die news: naja tolle erkentnis. schade nur das das ganze nen wirklich alter hut ist und in der soziologie schon seit ner ganzen weile bekannt.

hiervon also so ne "news" zu schreiben ist schon irgendwie doof. aber kann der auto auch nix dafür. höchstens seine quelle...
Kommentar ansehen
19.04.2011 18:39 Uhr von Kappii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geografie: 6! Maastricht in Belgien....
Kommentar ansehen
19.04.2011 23:11 Uhr von Alero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson: Das heißt: "wenn" doch, nicht wann doch. "Wann" ist ein Zeit-Terminus. Merke!
Kommentar ansehen
20.04.2011 00:07 Uhr von das_opimon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kappii: Wundert mich nicht, dass du in Geographie eine 6 hast, wenn du Maastricht nach Belgien verschiebst! ;)

Maastricht gehört eindeutig in die Niederlande!
http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?