19.04.11 08:05 Uhr
 3.499
 

Bremen: Nach den Polen folgen die Letten - Neue Hamsterkäufe von Zucker

Nachdem bereits einige Supermärkte im Osten Deutschlands eine Rationierung von Zucker eingeführt haben, weil Polen große Mengen Zucker gekauft haben, wird nun ein Bremer Supermarkt Opfer von Hamsterkäufen.

Ein Mann aus Lettland kaufte 13.000 Zuckerpakete für je 65 Cent.

In Lettland liegt der Preis für ein Kilogramm Zucker bei etwa 99 Cent. Damit gewinnt der Mann rund 4.420 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polen, Zucker, Lettland, Hamsterkauf
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2011 08:30 Uhr von brezelking
 
+16 | -16
 
ANZEIGEN
13.000 ? Welcher Supermarkt hat denn Bitteschön 13 TONNEN Zucker auf Lager?
Das ist ja ein LKW voll mit Zucker.
Hat der das dann an der Kasse über den Scanner ziehen lassen ?

Sorry aber an dieser News muss etwas falsch sein.

Dafür gibt es ein Minus.

[ nachträglich editiert von brezelking ]
Kommentar ansehen
19.04.2011 08:32 Uhr von brezelking
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Ups: Doppelpost, sorry

[ nachträglich editiert von brezelking ]
Kommentar ansehen
19.04.2011 08:37 Uhr von One of three
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind Bilder auf denen Du sehen kannst wie die Paletten in einen LKW geladen werden.

An der News ist wohl nichts falsch - Dein Vorstellungsvermögen reicht einfach nur nicht ...
Kommentar ansehen
19.04.2011 08:39 Uhr von pitman-87
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Benzin un Kippen: im Tausch gegen Zucker, abgemacht :D
Kommentar ansehen
19.04.2011 09:06 Uhr von wordbux
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
@One of three: 1. Eine Meldung von Bild
2. Das Bild muss nicht zwingend zutreffend sein
3. Verkauft ein Supermarkt nur in haushaltsüblichen Mengen
Kommentar ansehen
19.04.2011 09:06 Uhr von leche
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Bildhetze! Wo ist das Problem? Kaufen und verkaufen, alles zu seiner Zeit. Wenn man jetzt noch rechnet, dass er mit der Karre wieder zurück nach Lettland muss. Spritgeld, Lohn, Zeitaufwand, Maut….dann kommt der bestimmt nicht mehr auf die vorgerechneten 4420 Euro.
Kommentar ansehen
19.04.2011 09:51 Uhr von Teralon02
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn du per Vorkasse bezahlst: wird dir auch ein normaler Supermarkt 13t verkaufen...
Kommentar ansehen
19.04.2011 10:26 Uhr von gugge01
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ja schaut euch das gut an! Hamsterkäufe und Lebensmittelschwarzmarkt!

Wen der Umwelt, Weltfrieden und Bankenrettung zu liebe der Sprit auf 5-10 Euro klettert und die öko Strompreise sich verfünffachen wird das uns auch noch bevor stehen!
Kommentar ansehen
19.04.2011 10:41 Uhr von vorhaengeschloss
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Na klar: ich fahr mit meinem Laster bei Kaufland oder Real vor, geh rein und kauf einfach so 13.000 Päckchen Zucker. Siescher dat!

Wird wohl eher ein Großmarkt gewesen sein, sowas wie Metro oder Selgros...

Oder welcher Supermarkt hat einfach mal so 13.000 Päckchen Zucker auf Lager?
Kommentar ansehen
19.04.2011 10:44 Uhr von wordbux
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Teralon02: Wenn ich bezahlen kann, ob Vorkasse oder bar, dann kaufe ich keine 13 Tonnen Zucker im Supermarkt sondern direkt in der Fabrik bzw. Zuckerraffinerie.
Selten so einen Blödsinn gelesen.
13 Tonnen Zucker ausm Supermarkt ... ?
Kommentar ansehen
19.04.2011 10:47 Uhr von Lykantroph
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn einer die Mittel hat 8970€ für Zucker auszugeben und diesen transportieren kann, dann fährt der mit Sicherheit(!) nicht in irgend nen Supermarkt und kauft dort 13Tonnen, sondern er würde in die Raffinerie fahren und für denselben Preis 16 oder 18 Tonnen kaufen.

Mal abgesehen davon, dass KEIN(!) Supermarkt 13Tonnen Zucker im Lager hat. Das hat nicht mal die Metro.

Drecks Bild Scheisse

[ nachträglich editiert von Lykantroph ]
Kommentar ansehen
19.04.2011 10:58 Uhr von Johnny Cache
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Faszinierend Wenn der Zucker knapp wird kommt es zu vermehrten Hamsterkäufen.
Daß man aus Hamstern auch Zucker machen kann wußte ich nicht... ;)
Kommentar ansehen
19.04.2011 11:04 Uhr von XxX2.0
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
kauft den zucker bei euch ihr schmarotzer!!!
aber 13tonnen zucker............das hat schon was..
Kommentar ansehen
19.04.2011 12:11 Uhr von untertage
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Opfer" von Hamsterkäufen: Die sollen doch froh sein dass so viel verkauft wird, oder aus welchem Grund bietet ein Supermarkt sonst Waren an ?
Kommentar ansehen
19.04.2011 12:59 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn: Der Mann hat also nicht nur eine Leerfahrt nach Lettland, er kauft den Zucker auch noch zu Endverbraucherkonditionen mitten in Deutschland...

Würde sich der ganze Unsinn wirklich lohnen und wäre nicht nur von der Bild frei erfunden, hätten schon längst ein paar Unternehmer tonnenweise Zucker nach Polen gekarrt und direkt aus dem Laster zum doppelten Preis an die darbende Bevölkerung verkauft...
Kommentar ansehen
19.04.2011 13:09 Uhr von JesusSchmidt
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
stockhiebe für fantasiegeschichten! das wär´s.

deppen-wichsblatt...
Kommentar ansehen
19.04.2011 13:37 Uhr von maxyking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ammer supermarkt: was heist den hier wurde opfer is denen doch scheiss egal wer den zucker kauft
Kommentar ansehen
19.04.2011 13:47 Uhr von Phillsen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Haha @ Titel: Irgendwie hab ich beim überfliegen gelesen:
Den Polen folgen die Fetten- neue Hamsterkäufe von Zucker...
Kommentar ansehen
19.04.2011 14:12 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Bremer Supermarkt Opfer von Hamsterkäufen": wieso Opfer?
Das sind 8.580,- Euro Umsatz auf einen Schlag.
Von den 4420,- Euro Gewinn gehen aber noch die Transportkosten etc ab und Lettland sind ein paar Kilometer.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
19.04.2011 17:47 Uhr von Sintho
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heinz-Mainz: nein der wird da nciht geklaut des war en findiger geschäftsman der hat gewusst das den polen so dreckig geht das die nciht mal zucker haben und ist dann mit seinem laster von Lethland nach deutschland gefahren hat zucker gekauft und verkauft dne in polen wieder xDD

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?