19.04.11 06:41 Uhr
 1.646
 

Fußball: FC Bayern München bietet Manuel Neuer Vier-Jahres-Vertrag an (Update)

Manuel Neuer, Torwart vom FC Schalke 04, teilte kürzlich mit, dass er sich endgültig für einen Verein entschieden hat. Uli Hoeneß, Präsident vom FC Bayern München, äußerte sich kürzlich ebenfalls indirekt dazu, als er nur grinsend meinte, dass er Neuers Entscheidung kenne (ShortNews berichtete).

Jetzt sind aber konkretere Vertrags-Details von Manuel Neuer durchgesickert. Demnach soll er einen Vier-Jahres-Vertrag beim FC Bayern München erhalten. Der Vertrag soll ab dem 01. Juli 2011 laufen.

Die Verhandlungen zwischen Schalke und Bayern wegen Neuers Ablösesumme sollen im April beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, FC Schalke 04, Vertrag, Manuel Neuer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2011 08:00 Uhr von derzyniker
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
koan Neuer: nen Schalker Ultrà vor die Kurve zu stellen ist nicht sehr clever, die Fans werden sich nie mit ihm identifizieren.

Guter Torwart? Ja...
Sympathischer Typ, Vorbild? Ja... gibt schlimmere...
Kandidat für die Bayern? Nein...

Der Typ trägt unter seinem Trikot ein T-Shirt der Buerschenschaft (Schalker Ultras Gelsenkirchen-Buer). Das ist für die Südkurve der personifizierte Feind. Wenn Schalker und Münchner ultras aufeinandertreffen hauen die sich normalerweise. So richtig ins Gesicht, und mit Haare ziehen und zwicken! Armselig genug, aber das ist Fußball-Realität.

Statement Schickeria München:
[...]Wie sollen die Fans in der Südkurve aus vollen Stücken jemanden anfeuern, von dem sie ALLE wissen, dass dessen beste Freunde in Auseinandersetzungen mit Leuten aus derselben Südkurve verwickelt und dieser in ausdrücklicher und tiefer Abneigung verbunden sind. [...]

Es geht nicht um den Fußball, sondern um die Auseinandersetzungen und Scharmützel drumrum! Die Kindergartengruppe "Spatzen" möchte keinen aus der "Amsel"-Gruppe bei sich im Sandkasten haben. So sieht das aus ;-)
Kommentar ansehen
19.04.2011 08:19 Uhr von DjTitan
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ist die richtige Entscheidung Ich weiß nicht, was sich auf einmal die Fans so aufspielen... Es gibt tatsächlich noch immer Leute, die nicht verstanden haben, dass Fussball Business ist. Ich bin ebenfalls bis zu einem gewissen Maß Fussballromantiker, aber ich kann doch nicht die Augen davor verschließen, dass sich die Zeiten geändert haben.

Die Fans beider Seiten machen sich gerade einfach nur lächerlich... Manuel Neuers Facebook-Account wird zugemüllt mit:

- "Bitte bleib bei uns" -Kommentaren
- "Verpiss dich und komm nie mehr nach Gelsenkirchen zurück" - Kommentaren
- "Herzlich Willkommen in München" - Kommentaren
- "Verpiss dich aus München" - Kommentaren

Hier geht es immernoch um einen Menschen, der eine berufliche Entscheidung fällen muß, Karrieretechnisch ist die Entscheidung zu Wechseln WAHRSCHEINLICH die richtige. Aber wenn er auf Schalke bleibt ist das auch kein gravierender Fehler, er steigt ja nicht in die 2. Liga ab, sondern spielt vielleicht NUR beim 4. oder 5.-besten Verein in Deutschland.

Lasst doch alle mal die Kirch im Dorf, ein Christoph Metzelder ist mittlerweile auf Schalke akzeptiert, wie es auch ein Andreas Möller war. Ein Jens Jeremies kam von 1860 zu den Bayern und hat dort jahrelang einen guten Job gemacht und war akzeptiert.... Ultra hin oder her... Findet euch damit ab, in nem halben Jahr kräht danach kein Hahn mehr, wenn er den ersten Elfer hält sind alle wieder glücklich in München...
Kommentar ansehen
19.04.2011 08:37 Uhr von Hady
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ zyniker: "So richtig ins Gesicht, und mit Haare ziehen und zwicken! Armselig genug, aber das ist Fußball-Realität."

Nein. Das ist keine Fußball-Realität. Die Krawallbrüder die sich im Umfeld von Fußballspielen kloppen sind keine Fans. Das sind Idioten. Und denen darf man 1. kein Forum geben und 2. niemals nachgeben.

Gerade deshalb muss Neuer zu den Bayern kommen. Und ich denke, das wird er auch.

btw: Was macht die Erzieherin im Kindergarten, wenn die "Spatzen" und die "Amseln" nicht zusammen im Sandkasten spielen wollen?
Sie mischt die zwei Gruppen durch und setzt alle gleichzeitig in den Sandkasten.
Kommentar ansehen
19.04.2011 08:59 Uhr von derzyniker
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@hady: genau meine Meinung...

aber, wenn das keine Fußball-Realität ist frage ich mich was die Hundertschaften an Bereitschaftspolizei jedes Wochenende für ´ne Aufgabe haben.
Natürlich sind das Idioten, natürlich macht das den Fußball kaputt, natürlich muss man da knallhart durchgreifen, aber der Mob wütet jeden Samstag/Sonntag, egal ob rot/blau/grün/etc. Das ist Fußball-Realität...

Wenn die Stadien und das Umfeld nicht so gut (und teuer) gesichert und die Parteien rigoros getrennt wären würden sich die Auseinandersetzungen genau dort abspielen. So verzieht man sich halt irgendwo in den Wald und inszeniert die Bauernaufstände dort, aber auch nur aus Angst vor Stadionverboten!

[ nachträglich editiert von derzyniker ]
Kommentar ansehen
19.04.2011 10:01 Uhr von Holy-Devil
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
derzyniker: Jo. Aber Ultràs automatisch mit Idioten, die sich prügeln gleichzusetzen ist falsch.

Eher im Gegenteil. Die Ultràs sind die Vernünftigen. Zumindest bei den Vereinen, bei denen ich mich auskenne. Vielleicht sind auch die Bayern alle doof, kann ich nichts gegenteiliges behaupten.

Eher sind es einzelne Fangruppen, die sowas machen (siehe Köln: Die wilde Horde, ein Haufen Kinder und Halbstarke).

Die Ultràs haben am wenigsten davon, wenn solche Sachen dem Image der Fanszene schaden.
Kommentar ansehen
19.04.2011 11:14 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe nur Bayern zahlt nicht zu viel! Der Vertrag läuft noch bis 30.6.2012, also nach Saisonende nichtmal 1 (in Worten EIN) Jahr!

Da DARF man einfach nicht 20+x Mio ausgeben! (auch wenn der FC Bayern das kann)

Besonders wenn der Empfänger Schalke heißt!

MAXIMAL 10 Mio ausgeben und dann sollen sie halt noch Kraft bekommen (auch wenn der Vertrag ausläuft)...alles andere wäre albern!

PS: Zum Glück heißt der Manager bei Schalke Horst Heldt, da MUSS man ja ein gutes Angebot rausholen!
Kommentar ansehen
19.04.2011 11:25 Uhr von derzyniker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Devil: OK, da muss man differenzieren. Viele Ultras sind einfach friedliche Verrückte, die alle zwei Wochen durch die halbe Republik fahren um ihrem Verein die Ehre zu erweisen. Ausserdem machen die die Choreos im Stadion (teilweise echt beeindruckend) und sorgen für Stimmung.
Das sind also eindeutig verrückte, aber im positiven Sinne.

Diese Gruppierungen wollen meistens auch keine prügelnden Idioten in ihren reihen haben. Das sind einfach fanatische Fans die sich stark mit ihrem Verein identifizieren. Das Problem ist aber, dass die Idioten auch fanatische Fans sind, die sich mit ihrem Verein identifizieren. Hier überschneiden sich die Interessen und deshalb ist eine große Zahl der Idioten auch in diesen Gruppierungen vertreten.

Bei der Schickeria ist das ganze noch ein bißchen anders. Seit dem Vorfall gegen einen Nürnberger Fanbus (damals trafen sich zufällig 2 Schickeria-Busse und 3 FCN-Busse mit "normalen" Fans auf einer Raststätte. Die Schickeria-Leute haben gewartet bis 2 FCN-Busse weitergefahren sind, der letzte FCN-Bus wurde dann von 80 Personen mit Steinen und Flaschen angegriffen, die Frau des Busfahres wurde schwer am Kopf verletzt und ist heute blind) kann ich diese Hanseln nimmer ernst nehmen. Das ist einfach nur krank.

Soviel zum Unterschied Ultra<->Hool...
Für mich ist das wie Dr. Jekyll<->Mr. Hide. Viele in der szene sind einfach a bisserl was von beidem.
Kommentar ansehen
19.04.2011 11:29 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin Schalke Fan - Was macht Schalke ohne Neuer? ... Vielleicht holen die ja Kraft. ^^
Kommentar ansehen
19.04.2011 12:50 Uhr von Holy-Devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derzyniker: Super Beitrag. Danke
Kommentar ansehen
19.04.2011 15:09 Uhr von backuhra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der beste Torwart der Welt: sollte wohl eher bei BArcelona oder Madrid spielen.
Kommentar ansehen
19.04.2011 16:35 Uhr von hnxonline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
derzyniker: Deine Ansätze sind gut und nachvollziehbar, soweit alles in Ordnung. Aber was du über die Vorkommnisse an der Würzburger Raststätte schreibst entspricht nicht der Wahrheit.
Man kann Unwahrheiten noch so oft wiederholen, richtiger werden sie dadurch aber nicht.

Weiter werde ich ich darauf aber nicht eingehen, genau so wenig über die Vorkommnisse mit den GE Ultras. Dafür ist hier der falsche Platz.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?