18.04.11 17:23 Uhr
 929
 

Mietpreisranking : Die teuersten Mieten in Deutschland zahlt man in München

Die Untersuchung hinsichtlich des Mietenniveaus deutscher Städte für das Jahr 2010 des Forschungsinstituts "F+B" ist zu einem interessantem Ergebnis gekommen.

Seit je her führt die bayrische Landeshauptstadt München bundesweit das Mietpreisranking an. Auch 2010 landet München erwartungsgemäß im Mietpreisranking an erster Stelle.

So zahlten die Mieter in München im Jahr 2010 durchschnittlich 12,64 Euro pro Quadratmeter in einer Mietwohnung, wohingegen die Mieter in den günstigsten Städten Plauen und Hof nur 4,21 Euro pro Quadratmeter zahlten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ThorstenFischer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, München, Miete, Ranking, Mietpreis
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2011 19:03 Uhr von Alero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie fehlt mir der Bezug zu dem Wort "News".
Kommentar ansehen
18.04.2011 19:13 Uhr von Katerle
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ist nix neues: das münchen mit den mieten am teuersten ist,
hier geht es wahrscheinlich nur noch um den preis selber

wer für sich glaubt dort hinziehen zu müssen und die miete aufbringen kann, der soll das ruhig machen

für mich wäre das nix