18.04.11 14:41 Uhr
 166
 

Nigeria: Erste Auszählungen prophezeien einen erneuten Sieg für Jonathan

Am Wochenende gab es in ganz Nigeria wieder Präsidentschaftswahlen. Nach ersten Auszählungen in 28 von 36 Staaten liegt der bisherige Amtsinhaber Jonathan mit 19,4 Millionen von insgesamt 31,1 Millionen Stimmen weit vorne.

Jonathans Rivale, der ehemalige Machtinhaber Muhammadu Buhari, bekam bisher lediglich 8,7 Millionen Stimmen. Damit ist die Wahl fast unumkippbar für ihn geworden und Jonathan der wahrscheinliche Sieger dieser Wahl.

Internationale Beobachter die unter der Führung des ehemaligen Präsident von Ghana, John Kufuor, die Wahl verfolgten, bezeichneten diese als durchaus fair und ehrlich.


WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sieg, Wahl, Nigeria, Präsidentschaftswahl
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2011 14:41 Uhr von Hoch2Datum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Jonathan wurde wie erwartet im Süden bei den Christen mehr gewählt, während Buhari eher bei den Muslimen im Norden ankommt. Hoffentlich kommt es nach der Wahl nicht zu blutigen Auseinandersetzungen!
Kommentar ansehen
18.04.2011 20:57 Uhr von Registrator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Religiöse Gewalt und Tote nach Präsidentenwahl in Nigeria
http://www.derwesten.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?