18.04.11 13:42 Uhr
 544
 

"Königlicher Stern" zur Geburt Karl II. von England existierte: Eine Supernova

Im Jahre 1630 wurde der spätere englische König Karl II. geboren und am Himmel erschien ein "königlicher Stern", den viele Historiker jedoch als Propaganda abgetan haben.

Astronomen der Royal Astronomic Society haben diese Erscheinung nun jedoch als Supernova "Cassiopeia A" identifizieren können.

Das helle Leuchten des explodierenden Sterns nannten Zeitzeugen damals den "großartigsten Stern, der auf wundersame Weise im Angesicht der Sonne leuchtete".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Geburt, Stern, Supernova
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?