18.04.11 12:55 Uhr
 391
 

Hessen: Motorradfahrer stirbt nach Wildunfall

Auf der B 275 zwischen Hirzenhain und Lißberg kam es am heutigen Morgen gegen 5:45 Uhr zu einem tragischen Unfall.

Ein 30-jähriger Motorradfahrer fuhr hinter einem VW Scirocco, der von einem 29-jährigen Ortenberger gesteuert wurde. Nach einer lang gezogenen Rechtskurve kollidierte der PKW mit einem Rehwild und musste stark abbremsen. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr Bremsen und fuhr dem Auto auf.

Der 30-Jährige rutschte anschließend über die Fahrbahn und fiel einen Abhang herunter. Der Mann starb noch am Unfallort. Der PKW-Fahrer zog sich nur leichte Verletzungen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Motorradfahrer, Wildunfall
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren