18.04.11 12:12 Uhr
 3.871
 

Indien: Der letzte Maharadscha ist tot

Bhawani Singh hatte als Maharadscha zwar eine kurze Amtszeit, denn nur ein Jahr nach seiner Ernennung schaffte Indien alle Königstitel ab. Dafür darf Singh sich der letzte Maharadscha Westindiens nennen.

Nun starb er im Alter von 79 Jahren. Todesursache war multiples Organversagen.

Im ehemaligen Königreich Jaipur wurde nach der Nachricht über das Ableben Singhs eine zwei Tage dauernde Staatstrauer angeordnet.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Indien, tot, Trauer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2011 14:02 Uhr von KamalaKurt
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.04.2011 03:26 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry, War als ich meinen 1. Kommentar gelesen habe wohl überarbeitet. Ist natürlich Quatsch was ich da von mir gegeben habe. Aber so ist mal das Leben "nicht ganz frei von Fehlern"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?