18.04.11 11:46 Uhr
 9.666
 

"Profilbesucher anzeigen" - SPAM- und Klickfalle auf Facebook

Aktuell kursiert auf dem Sozialen Netzwerk eine Einladung, bei der Freunde dazu einladen, dass man sehen kann, wer sich auf der eigenen Seite umgeschaut hat.

So könnte man sehen, wer sich sein Profil angeschaut hat. Doch hinter der Einladung zum Event "Profilbesucher anzeigen" steckt Malware. Hier soll man einen Code einbinden, der die Besucher anzeigt, doch vielmehr verbreitet er noch mehr SPAM.

Ebenfalls findet man an Pinnwänden die Nachricht inklusive Link, hinter dem man sehen kann, wer auf seinem Profil war. Es wird davon ausgegangen, dass die externe Applikation persönliche Daten und Kennwörter abgreift und möglicherweise auch schädliche Software auf dem Rechner installiert.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Spam, Falle, Malware
Quelle: redir.ec

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2011 11:50 Uhr von XvT0x
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wow: na das ist ja mal ein handfester skandal!
Kommentar ansehen
18.04.2011 12:56 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht man leider immer wieder Ich als FB-Nutzer finde es auch erschreckend, wie lasch die Leute da mit ihrem ´Account´ umgehen...die lassen sich ihre Klicks auf Videos stehlen, so dass man auf die keinen Bock mehr hat, weil die ja andauernd irgendwelche Links zu Videos posten oder irgendwelche Meldungen verbreiten, die sie irgendwo aufgeschnappt haben...und dann ausserhalb FB erzaehlen sie einem dann, wie sehr sie sich Sorgen um ihre Kinder machen, weil die sich so oft in sozialen Netzwerken rumtreiben, ohne dass sie selber nachhalten koennen, was die genau da machen...
Am Anfang als FB-Nutzer bin ich auch einmal auf so einen Clickjackinglink reingefallen, aber dann informiert man sich kurz und weiss bescheid...vielen scheint das aber zu viel Arbeit zu sein und sie Klicken sich lieber durch alles durch...
Kommentar ansehen
18.04.2011 16:26 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt bin ich verwirrt Ich dachte die Fratzenkladde, sei eine SPAM- und Klickfalle....
Kommentar ansehen
18.04.2011 20:29 Uhr von Jaecko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Spam" ist keine Abkürzung, sondern ein Wort. Durchgehend Captain Caps foltern muss nicht sein.
Kommentar ansehen
24.04.2013 00:33 Uhr von hardery3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und nun geht es dann endlich doch. Gute Idee! Hoffentlich setzt es sich durch: http://www.profilbesucher.net


Mit technischem Verständnis weiss man dann: es kann NUR SO gehen. Mit einer Browser-Extension
Kommentar ansehen
24.04.2013 00:34 Uhr von hardery3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und nun geht es doch endlich: http://www.profilbesucher.com

mit technischem Verständnis weiss man: es kann nur so gehen - mit einer Browsererweiterung!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?