18.04.11 11:43 Uhr
 367
 

Berlin: 27-Jährige konnte Sexualtäter mit einem Biss in den Arm abwehren

Eine 27 Jahre alte Frau wurde am Sonntagmorgen, kurz vor ihrer Wohnung in Berlin-Friedrichshain, von einem unbekannten Mann überfallen.

Nach Angaben der Polizei wurde die Frau gewürgt. Der Täter versuchte ihr den Mund zuzuhalten und drängte sie, nachdem er ihr die Geldbörse entwendet hatte, in den Hausflur.

Dort versuchte er dann sich an der 27-Jährigen sexuell zu vergehen. Die junge Frau wehrte sich aber heftig und biss dem Mann so stark in den Arm, dass er einen Moment von ihr ab ließ. Diese Situation nutzte die Frau, um in ihre Wohnung zu fliehen. Der Täter entkam danach unerkannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Angriff, Arm, Biss
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben
15-Jährige missbraucht: Schauspieler Sebastian Münster erhält sechs Jahre Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2011 14:25 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einen guten Rat, würde ich der tapferen Frau mit auf den Weg geben wollen. Pfefferspray ist ein sehr wirksames Verteidigungsmittel

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Vancouver: Briefträger liefern wegen aggressiver Krähe keine Post mehr aus
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?