18.04.11 10:21 Uhr
 308
 

KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen mit neuer Ausstellung

Die KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen eröffnete jetzt eine neue Ausstellung, die sich der Eröffnung der Gedenkstätte vor 50 Jahren widmet. Am 23. April 1961 wurde, in der Zeit des Kalten Krieges, das Museum für Besucher eröffnet.

Die Schau "Sachsenhausen mahnt!" erinnert an die Instrumentalisierung der Opfer, die von Westdeutschland und der DDR gleichermaßen praktiziert wurde. Gezeigt werden rund 150 Bilder und Dokumente. Auch Filme und Tonbeispiele werden präsentiert.

"Wir versuchen, den zeithistorischen Kontext wieder aufleben zu lassen", sagte Günter Morsch, Direktor der Stiftung Brandenburgischer Gedenkstätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, KZ, Gedenkstätte
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?