18.04.11 08:55 Uhr
 630
 

Österreich: Pornofilm in Kaserne gedreht - Major erhielt keine Kündigung (Update)

SN berichtete bereits von dem Amateur-Porno, der in einer Wiener Kaserne gedreht wurde. Major Harald Z. hatte seiner Lebensgefährtin Nadine G. den Schlüssel überlassen. Daraufhin kam es zu dem Dreh des Films.

Zwar kündigte das Heer an, dass Z. entlassen werden soll, doch bislang ging noch keine Kündigung ein.

Dadurch wird Z., der für die Öffentlichkeitsarbeit tätig ist, am Montag wieder seinen Dienst antreten. Das Heer erklärte, dass das Verfahren noch andauert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Update, Kündigung, Kaserne, Pornofilm
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?