18.04.11 08:08 Uhr
 233
 

Wird Kindern das Essen von Ostereiern nicht verboten, essen sie davon weniger

Wissenschaftler der Universität Surrey (Kanada) haben in einer Studie festgestellt, dass Kinder, denen das Essen von Ostereiern nicht verboten wird, im Endeffekt weniger von diesen Naschereien essen, als Kinder denen das Eier-Essen verboten wird.

Zwar essen die Kinder ohne Limitierung zum Anfang der Osterfeiertage von den Ostereiern mehr, als die Kinder, deren Ostereier von den Eltern eingeteilt werden, aber auf die Feiertage gerechnet fällt der Verzehr dieser Eier geringer aus.

Eine Forscherin sagte: "Diese Ergebnisse weisen darauf hin, dass Essen, das die Eltern rationieren, attraktiver und insgesamt mehr gegessen wird. Das könnte bedeuten, dass es bei der Entwicklung langfristig gesunder Essenmuster besser ist, Kindern mehr Selbstkontrolle über ihre Essensgewohnheiten zu geben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Essen, Schokolade, Ei, Ostern
Quelle: wissen.de.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2011 13:33 Uhr von nasowastolles
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nichts neues: ist mit allem so inkl Alkohohl, Geschwindigkeit beim Autofahren etc.
Verbote bewirken das Gegenteil. Umsomehr Polizei und Gesetze umso mehr Verbrechen .

Nur unsere Politiker dieser Welt wollen und dürfen das nicht begreifen, da das System des Verbietens eine profitable Einahmequelle ist und volle Kontrolle bietet die Armen arm zu halten und die Elite uter sich.

Wer das nicht glaubt sollte ich einfach mal genauer in USA umsehen da wird dieses System mit einer nahezu perfekten Präzesion ausgeführt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?