18.04.11 08:00 Uhr
 1.055
 

China ermahnt Europa zu besserer Schuldenpolitik

Der internationale Währungsfond (IWF) hat eine Empfehlung ausgesprochen, nach der die führenden Industrieländer bis 2030 eine Schuldenstandsquote von maximal 60 Prozent ihres Bruttoinlandprodukts aufweisen sollen.

An eben diese Empfehlung erinnerte Chinas Vize-Zentralbankchef Yi Gang Europa heute. Es seien effizientere Maßnahmen notwendig, um die mit der Staatsverschuldung verbundenen Risiken in Europa zu verringern.

Auf dem Frühjahrstreffen der IWF wurde zudem über Hilfen für die arabischen Länder diskutiert, die sich momentan in einer Phase der Umwälzung und Neugestaltung befinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Europa, Schulden
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben
Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2011 08:00 Uhr von KingPR
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Haha, China ermahnt uns :D Ich hab die News geschrieben, weil ich den Titel lustig fand. Die Chinesen sollen mal schon sehen wo sie bleiben, wenn die Weltwirtschaft zusammen bricht, sind die die diejenigen, die es am Schlimmsten erwischt, weil die ihr Land nichtmal selbst ernähren können.
Kommentar ansehen
18.04.2011 08:42 Uhr von Dark_Apollo
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
China hat Muffensausen, das der Laden Europa irgendwann implodiert. Das ist dann schlecht für Chinas Wirtschaft. Unruhen sind dann dort vorprogrammiert.
Kommentar ansehen
18.04.2011 08:49 Uhr von Randall_Flagg
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Dark_Apollo: Ach, China wird das denke ich mal nicht jucken, die kaufen dann wieder irgendwelche Staatsanleihen, wie sie es bereits bei den USA gemacht haben. Und Spanien und Griechenland haben die auch schon ein paar Milliarden gekauft. Die kaufen langsam die ganze EU auf *g*
Kommentar ansehen
18.04.2011 09:03 Uhr von mort76
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
KingPR, du hast in deinem Kommentar doch exakt den Grund genannt, warum die Chinesen nicht an einem Zusammenbruch unseres Systems interessiert sein können.
So, wie wir wirtschaften, wird unser Wirtschaftssystem früher oder später zusammenbrechen, und das ist nicht im Interesse Chinas.
Mit ihren Ratschlägen haben sie absolut recht, das ist ein unangenehmer Fakt, den hier niemand hören will...

Ganz abgesehen davon...schon an der Problematik mit den seltenen Erden beispielsweise kannst du sehen, daß unser Wohlstand stark von anderen Ländern abhängig ist- was passiert, wenn die USA bankrott gehen und/ oder bei uns der Euro abstürzt? Die nächste Bankenkrise ist schon abzusehen, sowie die ersten echten Staatsbankrotte.
Wenn es weiter bergab geht in Europa, brennt hier die Hütte, und es wird ein "Ernährungsproblem" für verdammt viele von UNS geben...
Die Chinesen müssen sich heutzutage weniger Sorgen um ihre Zukunft machen als wir- die sind auf dem aufsteigenden Ast, wir auf dem absteigenden Ast.

Auch China hat massive Probleme, aber die sind -im Gegensatz zu unseren- noch irgendwie lösbar.
Wir hingegen sitzen auf unserem Schuldenberg bis zum Sanktnimmerleinstag fest...und da es fast allen europäischen Ländern und den USA ebenso geht, wird UNS garantiert niemand helfen. Wir sind alle aneinandergekettet und reißen uns gegenseitig in den Abgrund.


[ nachträglich editiert von mort76 ]
Kommentar ansehen
18.04.2011 09:48 Uhr von korem72
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und im (fast) gleichen: Takt wird um eine großzügige Hilfe für das Erdbeben- gepalgte China gerufen.... irgendwie strange
Kommentar ansehen
18.04.2011 10:03 Uhr von ShortComments
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
China hat Recht: man kann nicht jedes Jahr irgendwelche Steuererhöhungen einführen oder wichtige Instandhaltungen Deutschlands aussetzen, nur um die NEUverschuldung zu minimieren.
Kommentar ansehen
18.04.2011 10:10 Uhr von Maestro79
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@korem72: "Takt wird um eine großzügige Hilfe für das Erdbeben- gepalgte China gerufen.... irgendwie strange"

Inwieweit ist China Erdbeben geplagt?
..
Kommentar ansehen
18.04.2011 21:19 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Maestro79: insofern: http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?