18.04.11 07:41 Uhr
 354
 

Formel 1/China-GP: Jenson Button hielt aus Versehen an der Box von Red Bull

Im vergangenen Grand Prix von China unterlief Formel-1-Fahrer Jenson Button ein peinlicher Fehler. Als er in die Boxengasse fuhr, blieb er an Sebastian Vettels Red-Bull-Box stehen.

Sebastian Vettel, der hinter Button war, war zuerst geschockt, da Button seine Box blockierte. Die Mechaniker winkten Button jedoch hektisch weiter. Dieser entschuldigte sich im Nachhinein dafür. Er schaute in dem besagten Moment nach unten und sah nicht, dass er an der falschen Box stoppte.

"Stellt euch mal vor, meine Jungs hätten aus Versehen bei Button die Reifen gewechselt. Dann hätte ich weiter zu McLaren fahren müssen und die bitten: ‚Kann ich dann jetzt Jensons Reifen kriegen", scherzte Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel im Nachhinein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: China, Formel 1, Box,