18.04.11 07:34 Uhr
 2.621
 

Skandal um DSDS: Moderator Marco Schreyl immer öfter mit perversen Anspielungen

Marco Schreyl (37) ist der Moderator der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar". Immer öfter vergreift er sich aber im Ton und macht perverse Anspielungen. Beispielsweise nahm er in der letzten Show die beiden Glückskugeln von Sarah Engels in die Hand.

Dabei ordnete er die Kugeln wie zwei Hoden in seiner Hand an und sagte, dass er mit solchen Bällen immer besonders vorsichtig umgeht. Zu Kandidat Sebastian Wurth (16) sagte er, dass er ihn gerne "aufklären" würde. Weiterhin plauderte er ausgiebig über Pietro Lombardis Hintern.

In zweideutigen Situationen gab Schreyl die Wörter "Ständer" und "durchfff ...öhnen" von sich. RTL findet es mittlerweile nicht mehr witzig, gab jedoch an, dass es sich um Live-Sendungen handelt und dabei solche Kommentare vorkommen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, DSDS, Moderator, Marco Schreyl
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2011 05:01 Uhr von plonkkkkk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Arme Wurst: 19.04.2011 04:36 Uhr
Crushial
erhält keine Punkte
für Beurteilung von
Skandal um DSDS: Moderator Marco Schreyl immer öfter mit perversen Anspielungen
Kommentar ansehen
19.04.2011 09:24 Uhr von ollolo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Gott, was für eine News ! ! Ich mag den Schreyl ja auch nicht besonders, aber der andere Tünnes Blablabla Hartwich oder wie der Typ heisst, ist doch noch ´ne viel größere Nervensäge......
Und was an diesen Aussagen jetzt "Pervers" sein soll, kann ich auch nicht erkennen. Aber wahrscheinlich ist der Autor dieser Meldung so verklemmt, daß er sich sogar beim Pinkeln die Augen zu hält......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?