18.04.11 07:24 Uhr
 322
 

RTL drückte "DSDS"-Kandidat Ardian den Macho-Status auf, obwohl er nicht wollte

"Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Ardian Bujupi (19) äußerte sich jetzt über seinen Macho-Status, den er in der Sendung hat. Laut seiner eigenen Aussage, hatte er vor der Sendung niemals diesen Status. RTL gab ihm erst diesen Status.

"Die haben halt ein Profil gesucht für mich und das fanden die am passendsten nach diesem Skandal in den Top 50-Shows und den hab ich jetzt aufgedrückt gekriegt", sagte er. Mittlerweile ist er aber so genervt davon, dass es ihm egal ist, wenn ihn jemand deswegen anspricht.

Deswegen nahm er auch Marco Angelini (26) in Schutz, weil Marco vor kurzem durchdrehte, weil der Sender ihn in ein falsches Licht gestellt hatte (SN berichtete). Ardian sagte, er kann Marcos Reaktion verstehen. Allerdings würden solche falschen Darstellungen auch zum Showbusiness dazugehören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment