18.04.11 06:53 Uhr
 210
 

Charlie Sheen veranstaltet Spendenaktion

Ironischerweise hat US-Schauspieler in Toronto, Kanada eine Spendenaktion für psychisch Kranke veranstaltet. In den letzten Wochen ist der Schauspieler, der durch seine Rolle als "Charlie" in der Serie "Two and a Half men" bekannt ist, vor allem durch seine Alkoholeskapaden in die Medien geraten.

Nach Medienberichten ging Sheen am Freitag durch die Straßen in Toronto und sammelte, begleitet von mehreren hundert Fans und mehreren Polizeibeamten, Geld für Menschen mit einer sogenannten "bipolaren Störung".

Manisch-depressive Menschen leiden unter ungewollten, extremen Stimmungsschwankungen. Sie neigen zu starken Depressionen aber können sich auch in einer Hochstimmung befinden. Seine Erlöse möchte er nun an die kanadische Vereinigung für Bipolar-Gestörte spenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KSX_news
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Depression, Charlie Sheen, Toronto, Spendenaktion
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN