17.04.11 19:01 Uhr
 147
 

Tennis: Rafael Nadal gewinnt ATP-Masters in Monte Carlo

Branchenprimus Nadal hat zum 7. Mal in Folge das mit gut 2,2 Mio. US-Dollar dotierte Masters in Monte Carlo gewonnen. Im Finale schlug er heute den keineswegs chancenlosen David Ferrer in gut zwei Stunden, mit 6:4, 7:5.

Der "König der roten Asche" hatte, im rein spanischen Finale, allerdings wie in der Vorschlussrunde auch ordentlich zu tun, er kassierte zwei Breaks und benötigte zwei Matchbälle, insgesamt gelangen ihm nur neun Punkte mehr.

Für Nadal, der sich bekanntermaßen immer zur Sandplatzsaison erst richtig in Position bringt, war es der erste Turniersieg seit Oktober und gleich einer, der in die Geschichte eingehen wird - nie zuvor ist es einem Spieler gelungen, sechs mal in Folge den Titel bei einem Turnier zu verteidigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterBroccoli
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, ATP, Masters, Rafael Nadal, Monte Carlo
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2011 19:01 Uhr von MasterBroccoli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieben Jahre in Folge ein Masters gewonnen und das mit erst 24 Jahren - Respekt!
Das macht ihm so schnell keiner nach.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?